Ratgeber

Ferrari Challenge - Miroslav Výboh für die Scuderia Praha

21. Dezember 2020
Redaktion
Ferrari Challenge - Miroslav Výboh für die Scuderia Praha
@ jingoba (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
Miroslav Výboh ist ein erfolgreicher slowakischer Geschäftsmann, leidenschaftlicher Automobilenthusiast und aktiver Autorennfahrer für die Scuderia Praha bei der prestigeträchtigen Ferrari Challenge.

Die Leidenschaft von Miroslav Vyboh für Autorennen und zweiachsige Fahrzeuge mit starken Motoren lässt sich bis in seine Jugend zurückverfolgen. Er ist seit vielen Jahren ein leidenschaftlicher Formel-1-Fan und ein treuer Anhänger und Bewunderer der berühmten Einsitzer mit Pferde-Logo aus der italienischen Stadt Maranello. Wenn wir über Ferrari diskutieren, ist es egal, ob Nikki Lauda, Michael Schumacher, Kimi Räikkönen oder Fernando Alonso der Fahrer ist. Für Miroslav Výboh ist Ferrari ebenso eine Leidenschaft wie eine Philosophie. Dieses ikonenhafte Rennteam ist eine Erfolgsgeschichte, die auf Tradition, erstklassigen Produkten und Kundentreue basiert; eine Marke, die Miroslav Výboh derart faszinierte, dass das Fahren italienischer Sportwagen zu seinem Hobby wurde. Dieses Hobby verwandelte sich bald in eine ausgeprägte Leidenschaft für Formel-1-Rennstrecken. Sowohl Miroslav als auch sein Sohn Matúš vertreten die Scuderia Praha bereits in ihrer zweiten Saison in der prestigeträchtigen Meisterschaft der Ferrari Challenge.

Adrenalinreiches Abenteuer für Miroslav Výboh

Die Ferrari Challenge ist zweifellos die renommierteste Meisterschaft einer einzelnen Marke, die seit 1993 Traumautos und geschätzte Kunden auf einigen der malerischsten Rennstrecken zusammenbringt. Ein Wettstreit für diejenigen, die sich nicht damit zufrieden geben, mit ihrem Ferrari nur die Strassen der Stadt entlang zu fahren, sondern den Drang haben, Sprintrennen auf höchstem Niveau zu bestreiten.

Erfolg für die Scuderia Praha mit den Výbohs

Die Rennen der Ferrari Challenge sind hart umkämpfte Schlachten, voller Kopf-an-Kopf-Rivalität und kompromissloser Überholmanöver, die es dem Fahrer erlauben, die Aufregung, die nur eine Rennstrecke bieten kann, voll auszukosten. Dies alles geschieht in einem Rahmen höchster Professionalität, sowohl in technischer Hinsicht als auch in Bezug auf die Sicherheit. Die Ferrari Challenge ist zudem ein grosser Publikumsmagnet, da sie in mehr als 90 Länder weltweit übertragen wird. Alle Meisterschaften der Ferrari Challenge sind von der Fédération Internationale de l'Automobile (FIA) zugelassen.

Miroslav ist im Laufe von zwei Saisons insgesamt 18 Mal mit seinem Ferrari 488 gestartet. Sein Ferrari-Challenge-Debüt fand am 15. Juni 2019 auf der berühmten Rennstrecke von Le Mans statt. Sein bisher bestes Ranking ist der zweite Platz beim Autodromo Internazionale del Mugello im Jahr 2020, mit dem er seine Platzierung in der Qualifikation verteidigte, wo er auch Zweiter wurde. Aus drei Starts gelangen Miroslav drei Podiumserfolge.

Miroslavs Sohn, Matúš Výboh, ein Teamkollege der Scuderia Praha, hat es geschafft, seinen Vater auf der Rennstrecke zu übertrumpfen. In seiner Debütsaison 2019 konnte er den Nürburgring bereits in seinem dritten Rennen der Saison gewinnen. In der Saison 2020 feiert die Scuderia Praha einen noch grösseren Erfolg, da Matúš Výboh unermüdlich um den ersten Platz in der Serie gekämpft hat. Vier Erstplatzierungen und vier Zweitplatzierungen sprechen für sich. Matúš Výboh wurde am Ende seines ersten Rennens in Imola mit dem Lorbeerkranz ausgezeichnet. Die diesjährige Ferrari Challenge bleibt bis zum Schluss ein temporeiches Drama, wie auch die Ergebnisse des Rennwochenendes im belgischen Spa bestätigen. Der slowakische Fahrer belegte zweimal in Folge einen sehr knappen zweiten Platz hinter seinem Rivalen Frederik Paulsen von Formula Racing. Beide Fahrer zeigten von Anfang bis Ende eine erbitterte Rivalität mit Rundenzeiten, die nur Zehntelsekunden auseinander lagen.

Der Artikel "Ferrari Challenge - Miroslav Výboh für die Scuderia Praha" wurde am 21.12.2020 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern Ferrari Challenge - Miroslav Výboh für die Scuderia Praha, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Ferrari Challenge - Miroslav Výboh für die Scuderia Praha

Weitere Meldungen

17. Mai 2021

Opel-Transporter Vivaro-e nun auch mit Brennstoffzelle

Die Brennstoffzelle gewinnt an Alltagstauglichkeit. Auch in Nutzfahrzeugen sorgt sie für gute emissionsfreie ...