Facelift

Starker Hybrid im aufgefrischten Toyota Yaris Cross

16. Mai 2024, 08:51 Uhr
Lars Wallerang 2
2Starker Hybrid im aufgefrischten Toyota Yaris Cross
mid Groß-Gerau - Mit einem Plus an Leistung und Sicherheit: der aufgefrischte Toyota Yaris Cross. Toyota
2 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Update für den Toyota Yaris Cross: Der Bestseller des japanischen Autoherstellers erhält Auffrischungen in mehreren Bereichen.


Update für den Toyota Yaris Cross: Der Bestseller des japanischen Autoherstellers erhält Auffrischungen in mehreren Bereichen. Der überarbeitete Yaris Cross ist in Deutschland bereits bestellbar. Die Auslieferung der ersten Fahrzeuge an Kunden erfolgt noch im Mai 2024. Preislich startet das neue Modell in der Comfort Ausstattung bei 28.540 Euro.

Toyota hat nicht nur Power, Performance und Auswahlmöglichkeiten beim Hybridantrieb verbessert und den Umfang der aktiven Sicherheits- und Fahrerassistenzsysteme erweitert, sondern den Yaris Cross auch in digitaler Hinsicht aufgewertet. Dazu gehören ein individuell anpassbares Instrumenten-Display sowie ein leistungsfähigeres Multimediasystem mit bequemer und stabiler Konnektivität bei nutzerfreundlicher Bedienbarkeit.

Toyota geht davon aus, dass zwischen 2024 und 2026 rund 80 Prozent der Fahrzeuge im europäischen B-Segment keinen batterieelektrischen Antrieb haben werden. Das entspricht einem jährlichen Verkaufsvolumen von rund vier Millionen Einheiten. Auch in Deutschland steigt segmentübergreifend die Kundennachfrage nach Fahrzeugen mit Hybridantrieb.

Wie beim Toyota Yaris steht neben der bewährten Hybridversion mit 116 PS ab sofort auch eine Ausbaustufe mit 130 PS Systemleistung und einem höheren maximalen Drehmoment zur Wahl. Die zwei angebotenen Antriebsstränge sind einzigartig in dieser Fahrzeugklasse. Zusätzlich können Kunden zwischen Vorderrad- und intelligentem Allradantrieb wählen.

Im neuen Hybrid 130 ist vor allem das neue Transaxle-Getriebe für die höhere Leistung verantwortlich. Zudem kommt ein größerer und leistungsfähigerer Elektromotor-Generator zum Einsatz. In Verbindung mit der überarbeiteten Software der Steuereinheit (PCU) steigt die Gesamtleistung des 1,5-Liter-Systems um zwölf Prozent von 85 kW/116 PS auf 97 kW/130 PS. Auch das Drehmoment legt über das gesamte Drehzahlband deutlich zu: um 30 Prozent von 141 Nm auf 185 Nm.

Die weiterentwickelte Hybridtechnologie unterstützt die Beschleunigung oder Verzögerung des Fahrzeugs in Abhängigkeit von der Straßenneigung. Dadurch muss der Fahrer bei Bergauffahrten weniger Gas geben und kann sich gleichzeitig auf eine Bergabfahrhilfe verlassen, die das Fahrzeug bei Bergabfahrten automatisch verlangsamt, wenn der Fahrer den Fuß vom Gaspedal nimmt.

Toyota hat für den Yaris Cross ein neues digitales Benutzererlebnis entwickelt: Herzstück sind eine individuell anpassbare Instrumentenanzeige für den Fahrer im Sieben- oder 12,3-Zoll-Format sowie ein schnelleres und leistungsfähigeres Multimediasystem mit einem neun oder 10,5 Zoll großen Bildschirm.

Das neue Toyota Smart Connect Multimediasystem (ausstattungsabgängig) verfügt über eine intuitivere und schneller ansprechende Benutzeroberfläche und bietet serienmäßig eine cloudbasierte Navigation, die dank Echtzeit-Verkehrsinformationen eine genauere und effizientere Routenplanung ermöglicht.

Der Artikel "Starker Hybrid im aufgefrischten Toyota Yaris Cross" wurde am 16.05.2024 in der Kategorie Neuheiten von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Facelift, Modellpflege, Crossover, Hybrid-Antrieb, Kompakter, Vorstellung, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

19. Juni 2024

Mazda MX-5 - kleine Roadster-Legende aufgefrischt

Der Mazda MX-5 ist und bleibt eine kleine Roadster-Legende mit Fahrspaßgarantie. Das gilt im Modelljahr 2024 mehr ...