• 16. März 2017 , 17:18 Uhr

    Subaru: Scheibenwischer-Rückruf die Zweite

    Bei den Subaru-Modellen Legacy und Forester kann es bei erhöhter Belastung der Scheibenwischer-Arme zu Funkenbildung an den elektrischen Schleifkontakten im

  • 15. März 2017 , 12:30 Uhr

    BMW-Rückruf für sieben Modellreihen

    Wegen fehlerhaften Gelenkscheiben bei mehreren Modellreihen und Problemen mit der Verkabelung beim Elektroauto i3 ruft BMW weltweit rund 115.000 Fahrzeuge in die Werkstätten.

  • 13. März 2017 , 09:32 Uhr

    Rückruf für die KTM 1290 Superduke GT wegen Kraftstoffaustritt

    Der österreichische Motorrad-Bauer KTM ruft den Sportstourer 1290 Superduke GT wegen eines möglicherweise undichten Kraftstoffschlauchs in die Werkstätten. Betroffen sind laut der

  • 23. Februar 2017 , 11:34 Uhr

    Triumph Bonneville T 120: Rückruf wegen Griffheizung

    Triumph beordert in Deutschland 730 Exemplare der Bonneville T 120 in die Werkstätten, weil der Gasgriff verklemmen kann. Dadurch kann es zu einem ungewollten Beschleunigen

  • 23. Februar 2017 , 11:18 Uhr

    Neuer Airbag-Rückruf: Takata 2.0

    Weltweit rund 380.000 Fahrzeuge verschiedener Marken müssen wegen Problemen mit Airbags und Gurtstraffern des Zulieferers Autoliv in die Werkstatt. Wie viele davon in

  • 17. Februar 2017 , 15:15 Uhr

    Yamaha-Rückruf wegen fehlerhafter Bauteile

    Der japanische Motorradbauer Yamaha ruft die Modelle YZF-R3 und MT-03 in die Werkstätten. Grund: Möglicher Ausfall der Elektrik und möglicher Kraftstoffverlust. Betroffen sind

  • 16. Februar 2017 , 11:35 Uhr

    Mercedes, Opel und VW müssen zum Abgas-Check

    Europaweit müssen mehr als 500.000 Mercedes, Opel und VW mit Diesel in die Werkstätten. Davon sind allein in Deutschland mehr als 150.000 betroffen. Es handelt sich um eine

  • 16. Februar 2017 , 11:30 Uhr

    Rückruf bei VW: Licht-Probleme bei vier Modellreihen

    Wegen einer fehlerhaften Kalibrierung des Bordnetzsteuergerätes müssen europaweit rund 124.000 VW Golf (inklusive Variant und Sporttsvan), Tiguan, Touran und Passat zum Update

  • 15. Februar 2017 , 17:37 Uhr

    Toyota Mirai muss zum Update antreten

    Wegen eines Software-Fehlers ruft Toyota alle bisher produzierten Exemplare seines mit Wasserstoff betriebenen Mirai in die Werkstätten. Der Antrieb könne sich nach einer