• 29. April 2016 , 11:22 Uhr

    Abgas-Affäre: Rückruf für Golf startet

    In die Abgas-Affäre kommt Bewegung: Der Volkswagen-Konzern ruft jetzt betroffene Diesel-Fahrzeuge mit dem Motortyp EA 189 zur Umrüstung in die Werkstätten. Das erste Modell,

  • 22. April 2016 , 12:18 Uhr

    VW Passat Kombi muss in die Werkstatt

    VW ruft weltweit rund 41.000 Passat Variant der Modelljahre 2015 und 2016 mit Panorama-Schiebedach in die Werkstätten, davon etwa die Hälfte in Deutschland. Betroffen sind

  • 18. April 2016 , 15:17 Uhr

    Airbag-Ärger: Rückruf für 7er BMW

    Das BMW-Flaggschiff muss in die Werkstatt: Wegen eines möglichen Airbag-Versagens ruft der Münchner Autobauer jetzt weltweit rund 26.000 Fahrzeuge der 7er-Baureihe zurück. Das

  • 15. April 2016 , 14:18 Uhr

    BMW bittet den 7er in die Werkstatt

    BMW bittet weltweit rund 26 000 Fahrzeuge der 7er-Baureihe in die Werkstätten. Grund ist nach Medienberichten ein mögliches Airbag-Versagen. In Deutschland sind von der Aktion

  • 14. April 2016 , 15:25 Uhr

    Rückruf für den schnellsten Sportwagen der Welt

    In den USA wird der Bugatti Veyron, der schnellste Seriensportwagen der Welt, zurückgerufen. Wie T-Online meldet, beordert die Verkehrssicherheitsbehörde National Highway Traffic

  • 14. April 2016 , 14:27 Uhr

    VW-Abgas-Affäre: Schaffen wir das?

    26 Milliarden Euro. Soviel wird nach bisherigen und vorsichtigen Schätzungen VW für den Einsatz von Schummel-Software in elf Millionen Fahrzeugen an Strafen zahlen müssen.

  • 12. April 2016 , 12:41 Uhr

    Tesla Model X: Noch nicht in Europa und schon ein Rückruf

    Fehlstart für Teslas Elektro-SUV: 2.700 Model X in den USA müssen wegen Problemen mit den Sitzen der dritten Reihe in die Werkstatt. Diese können sich bei einem Unfall

  • 1. April 2016 , 10:21 Uhr

    Rückruf für drei Mercedes-Modelle

    Elektronikprobleme wegen Rostbefall: Mercedes-Benz ruft eine noch unbekannte Zahl an Fahrzeugen der Baureihen C-Klasse und GLK in die Werkstatt. Grund sei eine mögliche

  • 31. März 2016 , 15:50 Uhr

    KBA: Zahl der Rückrufe 2015 insgesamt gestiegen

    Im Jahr 2015 hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) insgesamt 711 Produktsicherheitsuntersuchungen von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen durchgeführt. In den Jahren 2010 bis 2012 lag das