• 20. März 2017 , 11:05 Uhr

    Mängel übersehen: Autokäuferin verklagt Prüfer

    Eine frische Hauptuntersuchung schützt Autokäufer nicht, wenn sich ein Gebrauchtwagen schon nach kurzer Zeit als mangelhaft erweist. Den zuständigen Prüfer kann er dafür laut

  • 13. März 2017 , 10:46 Uhr

    Urteil: Vorsicht auf dem Parkstreifen

    Wer mit der geöffneten Fahrertür eines am Straßenrand geparkten Autos zusammenstößt, muss mit einer Teilschuld rechnen und einen Teil des Schadens begleichen. Das geht aus

  • 21. Februar 2017 , 17:08 Uhr

    Kaufinteressenten haften bei Unfall auf der Probefahrt

    Kommt es auf einer Probefahrt mit einem von Privatpersonen zum Verkauf angebotenen Wagen zu einem Unfall, haftet der Interessent am Steuer unter Umständen für einen Teil des

  • 16. Februar 2017 , 14:04 Uhr

    Alkoholfahrt: Beifahrer bei Unfall mitschuldig

    Vorsicht bei der Auswahl der Mitfahr-Gelegenheit: Wer bei einem Betrunkenen im Auto mitfährt, trägt bei einem Unfall unter Umständen eine Mitschuld. Das geht aus einem Urteil

  • 9. Februar 2017 , 12:40 Uhr

    ''Nachzügler-Vorrecht'' an Ampeln: Nicht blindlings losfahren!

    Stop-and-Go für Fortgeschrittene: An Ampeln herrscht insbesondere in Städten häufig Hochbetrieb. Und Autofahrer versuchen verständlicherweise, die Grünphasen zu nutzen - auch

  • 1. Februar 2017 , 15:04 Uhr

    Segway-Fahrer ist Führerschein los

    Es war offenbar ein feucht-fröhlicher Abend in einer Billardhalle. Auf der Heimfahrt per Segway wollte sich ein 50-jähriger Hamburger noch schnell Zigaretten ziehen - da trat

  • 27. Januar 2017 , 16:42 Uhr

    Ablenkung im Auto mal anders: Gefahr im Verzug

    Autofahrer dürfen während der Fahrt nicht nach Gegenständen im Fußraum suchen, die heruntergefallen sind. Wer das dennoch tut, handelt laut dem Oberlandesgericht (OLG) Hamm

  • 24. Januar 2017 , 11:26 Uhr

    Gesetzesänderungen für das Transportgewerbe geplant

    Trucker und Spediteure aufgepasst: Die Bundesregierung plant einige gesetzliche Änderungen, die das Transportgewerbe betreffen. Das geht aus dem "Entwurf eines Gesetzes zur

  • 19. Januar 2017 , 14:40 Uhr

    Kfz-Versicherung muss bei Verdacht auf Trickserei nicht zahlen

    Nicht jeder Verkehrsunfall geschieht zufällig, doch fingierte Zusammenstöße sind nur schwer eindeutig nachzuweisen. Das ist auch gar nicht nötig, um den Betrügern das Wasser