• 4. Dezember 2018 , 10:01 Uhr

    Grüne Prüfplakette läuft ab

    Der TÜV erinnert: Grüne Prüfplaketten laufen bald ab. Das Fälligkeitsdatum zeigt dabei immer nach oben. Bei Überschreitung der HU-Prüffristen drohen Zusatzkosten oder gar ein

  • 27. November 2018 , 15:27 Uhr

    Lohn für Taxi-Fahrer nicht nur nach Knopfdruck

    Alle drei Minuten piepst es im Taxi. Dann muss der wartende Fahrer auf einen Knopf drücken. Andernfalls wertet das Unternehmen die Wartezeit als Pause. Und dafür gibt es keinen

  • 23. November 2018 , 16:19 Uhr

    Fälschung im Scheckheft kein Kavaliersdelikt

    Das Scheckheft gilt als Garant für korrekte Informationen über die Wartung eines Fahrzeugs. Behauptet ein Verkäufer wahrheitswidrig Eigenschaften, kann der Käufer den

  • 7. November 2018 , 11:24 Uhr

    Geänderter Abflugort gilt als Reisemangel

    Wird nach der Buchung einer Pauschalreise der Abflugort geändert, kann darin ein Reisemangel liegen. Wie das Versicherungsunternehmen ARAG mitteilt, hatte ein Berliner Kläger

  • 31. Oktober 2018 , 15:28 Uhr

    EU-Kommission setzt BMW unter Druck

    Zwischen Autobauer BMW und der EU-Kommission gibt es Spannungen. Wie die Zeitschrift "Automobilwoche" berichtet, ermittelt die EU-Kommissarin Margrethe Vestager wegen eines

  • 15. Oktober 2018 , 09:06 Uhr

    Ehemaliger Audi-Chef erhebt Haftbeschwerde

    Der Abgas-Skandal hat Rupert Stadlers Karriere zerstört. Der einst mächtige Auto-Manager musste in Untersuchungshaft und verlor anschließend alle seine Ämter im

  • 1. Oktober 2018 , 15:55 Uhr

    Autos mögen keine Bäume

    Auto und Baum werden keine Freunde. Unfälle sind zum Glück relativ selten, und ganz so oft stürzen Bäume auch nicht auf parkende Fahrzeuge, und im Hochsommer spenden sie sogar

  • 28. September 2018 , 13:46 Uhr

    Tesla-Chef geht es an den Kragen

    Bislang ist Elon Musk nur auf der Überholspur unterwegs gewesen. Das könnte sich aber schon bald ändern. Denn die amerikanische Börsenaufsicht SEC verklagt den Chef des

  • 27. September 2018 , 13:04 Uhr

    Die grob fahrlässige SMS

    Handy, Smartphone oder Tablet am Steuer - das sind keine Kavaliersdelikte. Jedenfalls stuft der Gesetzgeber das Verursachen eines Unfalls aufgrund von Ablenkung durch solche