• img
    mid Mainz - Mit dem neuen Combo Life bietet Opel ab Sommer 2018 einen familientauglichen Van mit zwei Radständen und bis zu sieben Sitzen. Opel
  • img
    mid Mainz - Optional ist bei kurzem und langem Radstand die zweite Schiebetür. Opel
  • img
    mid Mainz - Praktisch zum schnellen Beladen: das zu öffnende Heckfenster. Opel
  • img
    mid Mainz - Der Combo Life teilt sich die EMP2 Plattform mit den Konzerngeschwistern Peugeot Partner und Citroën Berlingo. Mirko Stepan / mid
  • img
    mid Mainz - Der neue Combo Life übezeugt vor allem mit seiner Variabilität. Mirko Stepan / mid
  • img
    mid Mainz - Wer sich statt der serienmäßigen Rückbank für drei Einzelsitze im Fond entscheidet, bringt drei Kindersitze nebeneinander unter. Mirko Stepan / mid
  • img
    mid Groß-Gerau - Das Cockpit ist auf den Fahrer ausgerichtet und überzeugt durch sein großzügiges Raumangebot und viele Ablagen. Mirko Stepan / mid
  • img
    mid Mainz - Das ist ein Platzangebot: Ein kompletter Kinderwagen passt in den Kofferraum, und zwar ohne mühsame Faltarbeiten. Mirko Stepan / mid
  • img
    mid Mainz - Wer sich für das Panorama-Glasdach entscheidet, bekommt ein zusätzliches Staufach mit LED-Beleuchtung. Schick und praktisch. Opel

Opel Combo Life: Familienfreundliches Raumwunder

Platz für bis zu Sieben, kurzer und langer Radstand und Assistenten, die sonst eher in höherklassigen Autos zu finden sind - mit dem neuen Combo Life will Opel in der 1. Liga der familientauglichen Vans mitspielen.

Anzeige