E-Bikes

Liteville 301CE - Stark und reichweitenstark

21. Februar 2021, 11:14 Uhr
Mario Hommen/SP-X 2
2Liteville 301CE - Stark und reichweitenstark
Angetrieben wird das 301CE von Liteville vom neuen Shimano-Motor EP8 Foto: Liteville
2 Bilder

Mit einem hohen Drehmoment und einem üppig dimensionierten Akku soll das Liteville 301CE selbst hohen Gipfeln ihren Schrecken nehmen.

Sein vollgefedertes Mountainbike 301 bietet der Hersteller Liteville nun auch als E-MTB in Kombination mit dem EP8-Mittelmotor von Shimano an. Die kompakte 250-Watt-Maschine stellt ein für Geländeeinsätze erfreulich hohes Drehmoment von 85 Newtonmeter bereit. Kombiniert wird der E-Antrieb mit einer 1x12-Kettenschaltung sowie einem 629-Wh-Akku, der sich im Unterrohr des aus Alu und Carbon gefertigten Rahmens versteckt. Der Stromvorrat dürfte selbst für längere Touren und einige Höhenmeter reichen.

Damit das 301CE auch in spitzen Kehren wendig bleibt, wird es hinten auf ein 27,5 Zoll großes und vorn auf ein 29 Zoll messende Rad gestellt. Das Fahrwerk mit 17 Zentimeter Federweg vorne und 16 Zentimeter hinten dürfte auch groben Verwerfungen ihren Schrecken nehmen. Zur Ausstattung gehören zudem hydraulische Scheibenbremsen sowie eine Teleskopsattelstütze mit 22 Zentimeter Hub. Die Preise starten bei rund 8.000 Euro für das als Allrounder deklarierte Air. Abfahrtsorientierten Bikern empfiehlt Liteville die Pro-Modelle mit Stahlfederdämpfer (9.000 Euro).

Der Artikel "Liteville 301CE - Stark und reichweitenstark" wurde am 21.02.2021 in der Kategorie E-Bikes von Mario Hommen/SP-X mit den Stichwörtern Liteville 301CE, E-Bikes, veröffentlicht.

Liteville 301CE

Weitere Meldungen

8. März 2021

Update für den Mazda6

Der Mazda6 ist noch immer das Flaggschiff der japanischen Marke. Das geräumige Fahrzeug erhält nun ein ...