Elektroauto

Peugeot mit neuem Elektro-Partner

26. Januar 2021, 12:56 Uhr
Andreas Reiners
Peugeot mit neuem Elektro-Partner
mid Groß-Gerau - Der Peugeot e-Partner kommt im Herbst 2021. Peugeot
Peugeot bringt den e-Partner an den Start. Die Löwenmarke will damit ihre Position im Segment der leichten Nutzfahrzeuge stärken. Mit der Markteinführung des neuen elektrischen Vans ab Herbst 2021 bietet der französische Automobilhersteller ein vollständiges Angebot an leichten Nutzfahrzeugen mit Elektromotor an.


Peugeot bringt den e-Partner an den Start. Die Löwenmarke will damit ihre Position im Segment der leichten Nutzfahrzeuge stärken. Mit der Markteinführung des neuen elektrischen Vans ab Herbst 2021 bietet der französische Automobilhersteller ein vollständiges Angebot an leichten Nutzfahrzeugen mit Elektromotor an. Denn neben dem e-Partner gehören der neue e-Expert und der neue e-Boxer (in Kürze bestellbar) zum elektrifizierten Angebot.

Der Peugeot Partner konnte in den vergangenen Jahren als Verbrenner einen großen kommerziellen Erfolg verbuchen. Seit seiner ersten Einführung im Jahr 1996 wurde er rund zwei Millionen Mal produziert und in mehr als 100 Ländern verkauft.

Der neue e-Partner schafft eine Reichweite von bis zu 275 Kilometern nach WLTP, es gibt ihn in zwei Längen (Standard und Lang), er bietet eine Anhängelast von bis zu 750 Kilogramm, eine Nutzlast von bis zu 800 Kilogramm und eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Von 0 auf 100 km/h geht es in 11,2 Sekunden.

Der Artikel "Peugeot mit neuem Elektro-Partner" wurde am 26.01.2021 in der Kategorie New Mobility von Andreas Reiners mit den Stichwörtern Elektroauto, Nutzfahrzeuge, Elektromobilität, New Mobility, veröffentlicht.

Elektroauto, Nutzfahrzeuge, Elektromobilität

Weitere Meldungen

8. März 2021

Update für den Mazda6

Der Mazda6 ist noch immer das Flaggschiff der japanischen Marke. Das geräumige Fahrzeug erhält nun ein ...