Elektroauto

Dicker Elektro-Bonus für den Renault Zoe

22. Januar 2021, 13:50 Uhr
Lars Wallerang
Dicker Elektro-Bonus für den Renault Zoe
mid Groß-Gerau - Wird stark gefördert: der Renault Zoe. Renault
Den elektrischen Renault Zoe gibt es nun mit einem großen Bonus und einer kostenlosen Wallbox. Der Bonus-Betrag ist ne runde Sache.


Den elektrischen Renault Zoe gibt es nun mit einem großen Bonus und einer kostenlosen Wallbox. Der Bonus-Betrag ist eine runde Sache: 10.000 Euro.

"Für ein entspanntes Laden zu Hause erhalten Privatkunden bis Ende Februar 2021 bei Finanzierung oder Leasing des Renault Zoe zusätzlich zum Elektrobonus eine Schneider EVlink Wallbox G4 Smart gratis", teilt der französische Autohersteller mit.

Der Elektrobonus umfasst 6.000 Euro Bundeszuschuss sowie 3.900 Euro Renault-Anteil gemäß den Förderrichtlinien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zum Absatz von elektrisch betriebenen Fahrzeugen.

Die Wallbox enthält Schutzkomponenten (FI, LS, IMNx), dank derer die Kunden zusätzlich von Einsparungen von Installationskosten profitieren. Auf Wunsch können Kunden über die Plattform des Kooperationspartners GP Joule Connect einen Quick Check zu den Installationsmöglichkeiten bei sich zu Hause durchführen lassen, ein konkretes Installationsangebot erfragen und einen Öko-Stromtarif abschließen.

Der Artikel "Dicker Elektro-Bonus für den Renault Zoe" wurde am 22.01.2021 in der Kategorie New Mobility von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Elektroauto, Förderung, Finanzierung, New Mobility, veröffentlicht.

Elektroauto, Förderung, Finanzierung

Weitere Meldungen

3. März 2021

Revolution aus Ingolstadt: Audi e-tron GT quattro und Audi RS e-tron GT

Audi elektrifiziert und bleibt auf der Überholspur: Der e-tron GT ist ein Gran Turismo und ein Audi, wie es noch ...