Kraftstoffe

Tanken verteuert sich weiter

13. Januar 2021, 12:45 Uhr
ampnet 2
2Tanken verteuert sich weiter
Tanken wird immer teurer. Foto: Auto-Medienportal.Net/ATU
2 Bilder
Nach dem kräftigen Preissprung zum Jahresbeginn ist Tanken in Deutschland binnen Wochenfrist erneut teurer geworden.

Nach dem kräftigen Preissprung zum Jahresbeginn ist Tanken in Deutschland binnen Wochenfrist erneut teurer geworden. Für einen Liter Super E10 müssen die Autofahrer laut aktueller ADAC-Auswertung der Kraftstoffpreise derzeit im bundesweiten Mittel 1,348 Euro bezahlen. Das sind 1,3 Cent mehr als vor einer Woche. Diesel verteuerte sich um einen Cent und kostet im Schnitt 1,232 Euro.

Grund für die aktuelle Verteuerung ist laut Automobilclub der Anstieg der Rohölnotierungen. So rangiert der Preis für ein Barrel der Sorte Brent-Öl derzeit bei etwa 56 Dollar, nachdem er vor einer Woche noch bei 53 Dollar lag. (ampnet/fw)

Der Artikel "Tanken verteuert sich weiter" wurde am 13.01.2021 in der Kategorie Kraftstoffe von ampnet mit den Stichwörtern Tanken, Spritpreise, Wochenvergleich, ADAC, Sprit sparen, Spritpreise, Benzinpreise, Dieselpreise veröffentlicht.

Tanken, Spritpreise, Wochenvergleich, ADAC

Weitere Meldungen

15. Januar 2021

Ford Focus ST Turnier: Praktisches Energiebündel

Er ist bequem, praktisch und ziemlich schnell, der neue Ford Focus ST Turnier. Das kompakte Auto begleitet den ...