Auto

Ferienende: Es wird wieder voll

17. August 2020, 13:10 Uhr
Rudolf Huber
Ferienende: Es wird wieder voll
mid Groß-Gerau - Es wird voll: Auf vielen Fernstraßen ist mit langen Verzögerungen zu rechnen. ADAC
Es wird eng, es wird voll - und schon jetzt ist klar: Die Heimreise aus dem Sommerurlaub wird am Wochenende 21. bis 23. August 2020 nicht überall störungsfrei über die Bühne gehen. Der Grund: In Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Teilen der Niederlande enden in Kürze die Ferien.


Es wird eng, es wird voll - und schon jetzt ist klar: Die Heimreise aus dem Sommerurlaub wird am Wochenende 21. bis 23. August 2020 nicht überall störungsfrei über die Bühne gehen. Der Grund: In Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Teilen der Niederlande enden in Kürze die Ferien.

Die staugefährdeten Autobahnen (beide Richtungen):
- Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee
- A 1 Puttgarden - Hamburg - Bremen
- A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg
- A 4 Görlitz - Dresden - Erfurt
- A 5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt
- A 7 Flensburg - Hamburg
- A 7 Füssen/Reutte - Ulm - Würzburg
- A 8 Salzburg - München - Stuttgart
- A 9 München - Nürnberg - Berlin
- A 10 Berliner Ring
- A 31 Emden - Bottrop
- A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
- A 93 Inntaldreieck - Kufstein
- A 95 / B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
- A 96 München - Lindau
- A 99 Umfahrung München

Der Verkehr in Richtung Urlaubsgebiete reduziert sich bereits spürbar. Große Staugefahr herrscht angesichts zahlreicher Heimaturlauber aber weiterhin auf den Zufahrtsstraßen der Ausflugsgebiete, etwa in den Alpen oder am Meer.

Auch auf den Fernstraßen im benachbarten Ausland sorgen die Urlaubsheimkehrer für spürbar mehr Verkehr. "Verzögerungen werden nicht ausbleiben", warnt der ADAC. Zu den Staustrecken zählen weiterhin die klassischen Urlauberrouten Tauern-, Fernpass-, Brenner-, Karawanken-, Rheintal- und Gotthard-Route, die Fernstraßen zu und von den italienischen, kroatischen und französischen Küsten und die Zufahrtsstraßen der Ausflugsregionen im untergeordneten Straßennetz der Alpenländer. Der Automobilclub: "An den Grenzen ist mit Wartezeiten durch intensive Personenkontrollen zu rechnen."

Der Artikel "Ferienende: Es wird wieder voll" wurde am 17.08.2020 in der Kategorie Reise von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Auto, Autobahn, Stau, Reisen, Urlaub, Automobilclub, Ratgeber, Reise-Tipp, Caravan, Wohnwagen, Wohnmobil, Camper, Bahn veröffentlicht.

Auto, Autobahn, Stau, Reisen, Urlaub, Automobilclub, Ratgeber

Weitere Meldungen

23. Oktober 2020

Die mid-Zeitreise: Yamaha FZR 600 R: kaum Wünsche offen

Am 27. Juni 1994 berichtete der Motor-Informations-Dienst (mid) im 39. Jahrgang über die Yamaha FZR 600 R. Ganz groß ...