Neuheiten

PSA: Strom für dei Nutzfahrzeuge

30. April 2019, 14:15 Uhr
Rudolf Huber
PSA: Strom für dei Nutzfahrzeuge
mid Groß-Gerau - Der Peugeot Boxer soll auch in einer strombetriebenen Variante angeboten werden. PSA
Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
PSA setzt (auch) auf Strom als Treibstoff und ermöglicht auf der Birmingham Commercial Vehicle Show (bis 2. Mai 2019) einen ersten Blick auf Peugeot Boxer Electric und Citroen Jumper Electric.


PSA setzt (auch) auf Strom als Treibstoff und ermöglicht auf der Birmingham Commercial Vehicle Show (bis 2. Mai 2019) einen ersten Blick auf Peugeot Boxer Electric und Citroen Jumper Electric.

Die beiden großen Vans werden laut der Franzosen je nach Version Reichweiten von 225 Kilometern für die Längen L1 und L2 und 270 Kilometern für die Längen L3 und L4 schaffen. Diese Nutzfahrzeuge werden im italienischen Werk Sevel in Val di Sangro gebaut und von BD Auto elektrifiziert.

Damit nicht genug: Bei den Mittelklasse-Vans plant PSA für das Jahr 2020 Stromer-Versionen von Peugeot Expert und Traveller, Citroën Jumpy und SpaceTourer sowie Opel Vivaro Cargo und Vivaro. Eine Klasse darunter sind schon seit 1998 der Peugeot Partner Electric und der Citroën Berlingo Electric zu haben. Sie werden im Jahr 2021 durch eine neue Generation abgelöst, eine Variante von Opel/Vauxhall kommt noch zur E-Kasten-Familie dazu.

Der Artikel "PSA: Strom für dei Nutzfahrzeuge" wurde am 30.04.2019 in der Kategorie Neuheiten von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Nutzfahrzeuge, Neuheit, Elektromobilität, Messe, Vorstellung, veröffentlicht.

Nutzfahrzeuge, Neuheit, Elektromobilität, Messe

Weitere Meldungen

16. Juli 2020

Audi e-tron S: Reichlich Mumm aus drei Motoren

Darf es etwas mehr sein? Audi stellt den Kunden diese Frage offensichtlich mit dem größten Vergnügen. Wenn die ...