Genf

Harley-Davidson: Neue Details zum ersten E-Bike der Marke

6. März 2019, 14:47 Uhr
Mirko Stepan 2
2Harley-Davidson: Neue Details zum ersten E-Bike der Marke
mid Genf - Ab April bestellbar, ab dem vierten Quartal 2019 bei den deutschen Händlern: die vollelektrische Harley-Davidson LiveWire. Harley-Davidson
2 Bilder
Elektromobilität ist einer der Schwerpunkte beim Genfer Autosalon 2019 - sowohl auf vier als auch auf zwei Rädern. Auch Harley-Davidson spielt hier künftig mit. Und haucht der LiveWire häppchenweise Leben ein.


Elektromobilität ist einer der Schwerpunkte beim Genfer Autosalon 2019 - sowohl auf vier als auch auf zwei Rädern. Auch Harley-Davidson spielt hier künftig mit. Und haucht der LiveWire häppchenweise Leben ein.

Ab April 2019 ist die rein elektrische LiveWire bestellbar, jetzt hat Harley-Davidson in Genf einige technische Daten bestätigt: Die Beschleunigung von 0 auf 60 mph (96,56 km/h) beträgt 3,0 Sekunden, die Reichweite 225 Kilometer innerstädtisch und 142 Kilometer im kombinierten Stop-and-Go- und Highway-Zyklus. Bei einer DC-Schnellladung auf 80 Prozent beträgt die Ladezeit 40 Minuten, Volladen dauert etwa eine Stunde.

"Die LiveWire ist unser erstes Highlight in der neuen Ära des Elektroantriebs", sagt Marc McAllister, Vize-Präsident Produktplanung und Portfolio.

Der Artikel "Harley-Davidson: Neue Details zum ersten E-Bike der Marke" wurde am 06.03.2019 in der Kategorie Umwelt von Mirko Stepan mit den Stichwörtern Motorrad, Genf, Messe, Alternativer Antrieb, Kurzmeldung, Umwelt, veröffentlicht.

Motorrad, Genf, Messe, Alternativer Antrieb, Kurzmeldung

Weitere Meldungen

23. April 2019

Peugeot stromert zur Messe i-Mobility

Auf der i-Mobility 2019, der Messe für intelligente Mobilität, zeigt die Autoindustrie vor allem neue Elektroautos ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus