Kraftstoffe

Immer mehr Deutsche setzen auf Autogas

10. Januar 2018, 16:30 Uhr
Mirko Stepan
Immer mehr Deutsche setzen auf Autogas
mid Groß-Gerau - Autogas wird bei deutschen Autofahrern immer beliebter. Aral
Diesel ist zu schmutzig und unsicher, E-Mobilität noch zu kompliziert - so sehen es viele deutsche Autofahrer. Davon profitiert Autogas. Mit günstigem Preis, dichtem Tankstellennetz und niedrigen Schadstoffwerten ist der Kraftstoff für viele eine Alternative.


Diesel ist zu schmutzig und unsicher, E-Mobilität noch zu kompliziert - so sehen es viele deutsche Autofahrer. Davon profitiert Autogas. Mit günstigem Preis, dichtem Tankstellennetz und niedrigen Schadstoffwerten ist der Kraftstoff für viele eine Alternative.

Laut Neuzulassungs-Jahresbilanz des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) verzeichnen Autogas-Pkw 2017 im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs von 47,2 Prozent. Diesel-Fahrzeuge verbuchen hingegen ein deutliches Minus in Höhe von 13,2 Prozent. "Viele Verbraucher fürchten Diesel-Fahrverbote. Insbesondere für kostenbewusste Vielfahrer ist Autogas die saubere Alternative", kommentiert der Vorsitzende des Deutschen Verbandes Flüssiggas (DVFG) Rainer Scharr. Autogas ist im Bundesgebiet an rund 7.100 Tankstellen verfügbar.

Der Artikel "Immer mehr Deutsche setzen auf Autogas" wurde am 10.01.2018 in der Kategorie Kraftstoffe von Mirko Stepan mit den Stichwörtern Auto, Alternativer Antrieb, Autogas, Kraftstoff, Kurzmeldung, Sprit sparen, Spritpreise, Benzinpreise, Dieselpreise veröffentlicht.

ANZEIGE

Auto, Alternativer Antrieb, Autogas, Kraftstoff, Kurzmeldung

Weitere Meldungen

22. Juni 2018

Mondial: Retro-Renner für 16-Jährige und Autofahrer

Motorräder im Stil vergangener Zeiten fahren im Trend: BMWs R nineT oder die Scrambler-Modelle von Ducati bescheren ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus