Auto

Camping XL: Ford streckt den Nugget

15. Dezember 2017, 12:09 Uhr
Mirko Stepan 2
2Camping XL: Ford streckt den Nugget
mid Groß-Gerau - Im neuen Nugget Plus wächst die Innenraum-Größe um mehr als 30 Zentimeter an. Ford
2 Bilder
Jeder Extra-Zentimeter bedeutet in einem Campingbus mehr Platz und Komfort. Auf der CMT 2018 in Stuttgart zeigen Ford und Westfalia mit dem neuen Nugget Plus erstmals eine Langversion des Freizeit-Mobils.


Jeder Extra-Zentimeter bedeutet in einem Campingbus mehr Platz und Komfort. Auf der CMT 2018 in Stuttgart (13. bis 21.01.2018) zeigen Ford und Westfalia mit dem neuen Nugget Plus erstmals eine Langversion des Freizeit-Mobils. Basis ist der Ford Transit Custom Kombi 340 L2, der mit 367 Millimeter zusätzlichem Radstand mehr Platz für zusätzliche Ausstattung bietet. Überarbeitet wurde auch das Hochdach. Mit rund 36 Zentimetern mehr Innenraumlänge passt nun erstmals eine fest eingebaute Toilette mit Sichtschutz ins Heck des Fahrzeuges. Der Küchenblock erhält ein zusätzliches Klapp-Waschbecken. Die Schränke bieten im Nugget Plus mehr Platz als in der Version mit kurzem Radstand.

Als Motorisierung für den Nugget Plus ist ein Euro6-Dieselmotor in zwei Leistungsstufen vorgesehen: mit 96 kW/130 PS und 385 Newtonmeter maximalem Drehmoment sowie die mit 125 kW/170 PS und 405 Newtonmeter Drehmoment. Für beide Leistungsstufen steht alternativ zum serienmäßigen 6-Gang-Schaltgetriebe auch ein 6-Stufen-Automatikgetriebe zur Wahl.

Der Artikel "Camping XL: Ford streckt den Nugget" wurde am 15.12.2017 in der Kategorie News von Mirko Stepan mit den Stichwörtern Auto, Camping, Wohnmobil, Nutzfahrzeuge, News, veröffentlicht.

Auto, Camping, Wohnmobil, Nutzfahrzeuge

Weitere Meldungen

12. Dezember 2018

Brabus stellt die G-Klasse auf Portalachsen

Auf Basis des Mercedes G 63 entstehen bei Brabus in Bottrop zehn Offroad-Fahrzeuge. Unter dem Namen Brabus 700 4x4² ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus