News

Stauprognose: Schulferienende in Süddeutschland

11. September 2017, 18:00 Uhr
ampnet
Stauprognose: Schulferienende in Süddeutschland
Staurisikoeinschätzung des ACE für das kommende Wochenende. Foto: Auto-Medienportal.Net/ACE
In Baden-Württemberg und Bayern enden an diesem Wochenende (15.-17.9.2017) die Sommerferien.

In Baden-Württemberg und Bayern enden an diesem Wochenende (15.-17.9.2017) die Sommerferien. Der Auto Club Europa (ACE) geht deshalb noch einmal von starken Behinderungen auf den Rückreiserouten aus. Vor allem am Sonnabend und Sonntagnachmittag ist auf der A6 zwischen Nürnberg und Mannheim, auf der A7 zwischen Memmingen und Würzburg, auf der A8 zwischen München und Stuttgart und der A9 zwischen München und Nürnberg die höchste Staugefahr gegeben.

Auch die A5 und die A81 sind in nördlicher Richtung stark belastet. An den Grenzen zu Deutschland ist mit längeren Wartezeiten in Österreich durch Stichprobenkontrollen zu rechnen.

Im restlichen Bundesgebiet herrscht hingegen wieder Berufsalltag, wodurch es vor allem am Freitagnachmittag zu den üblichen Störungen auf dem Weg ins Wochenende kommen kann. Am Samstag und Sonntag hingegen ist in den Bundesländern nördlich Baden-Württembergs und Bayerns nicht mehr so viel Verkehr. Nur noch durch Späturlauber und Wochenendausflügler kann es insbesondere auf Autobahnen aufgrund von Baustellen zu Engpässen kommen. (ampnet/nic)

Der Artikel "Stauprognose: Schulferienende in Süddeutschland" wurde am 11.09.2017 in der Kategorie News von ampnet mit den Stichwörtern Stauprognose, ACE, News, veröffentlicht.

Stauprognose, ACE

Weitere Meldungen

16. Oktober 2017

Zwei neue Opel-Allrounder gehen an den Start

Opels neues SUV Grandland X und der Schlechtwege-Kombi Insignia Country Tourer stehen nun zur Begutachtung und für ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus