News

Der schärfste Autojäger: Immer wieder Sonntag

19. Juni 2017, 12:53 Uhr
Rudolf Huber 2
2Der schärfste Autojäger: Immer wieder Sonntag
mid Groß-Gerau - Der Meistersammler: Oli Sonntag (47) hat in seinem Leben schon 347 Autos besessen. mobile.de
2 Bilder
Wenn das nicht rekordverdächtig ist: Oli Sonntag (47) hat in seinem Leben schon 347 Autos besessen. Und Marco Spriessler (33) hat sich in wenigen Jahren vom 500-Euro-Ford bis zum 500-PS-Mercedes-AMG hochgearbeitet. Stolze Bilanzen - und aktuell haben beide Autonarren die Chance auf den Titel des 'Wechselmeisters' von mobile.de.


Wenn das nicht rekordverdächtig ist: Oli Sonntag (47) hat in seinem Leben schon 347 Autos besessen. Und Marco Spriessler (33) hat sich in wenigen Jahren vom 500-Euro-Ford bis zum 500-PS-Mercedes-AMG hochgearbeitet. Stolze Bilanzen - und aktuell haben beide Autonarren die Chance auf den Titel des "Wechselmeisters" von mobile.de.

Während die meisten Befragten nur auf eine "Auto-Biografie" von acht Fahrzeugen zurückblicken können, hat Sonntag 58 Mal so viele Fahrzeuge besessen wie seine Altersgenossen. "Über die Jahre bin ich verrückt danach geworden, immer wieder ein neues Auto zu kaufen. Speziell die Vielfalt an verschiedenen Fahrzeugen interessiert mich und der größte Spaß ist es, das Auto zu bekommen", so der Auto-Freak. "Nachdem ich die Autos dann hatte und auch gefahren habe, musste ein anderes her." Seine "Auto-Biografie" umfasst bislang Geländewagen, Camping-Busse, Sportwagen und vieles mehr. Highlights seiner Sammlung sind ein Opel Kadett C Coupé GTE, ein Mazda 929 LA2 Kombi und diverse VW Bullies.

Einen anderen Ansatz verfolgte Marco Spriessler. Er fasste vor sieben Jahren den Entschluss, eines Tages einen Mercedes-AMG C63 zu besitzen. Seitdem hat der gelernte Malermeister mehr als 40 völlig verschiedene Autos gekauft, diese aufbereitet und meistens mit Gewinn verkauft, um seinem Wunsch immer näher zu kommen. Die größte Wertsteigerung konnte er mit dem Verkauf eines Mini Cooper erzielen, den er gegen einen Mitsubishi Lancer Evolution 9 tauschte. Als er einen Ford Focus RS gewinnbringend verkauft hatte, kam sein Traum vom Mercedes-AMG C63 erstmals in Reichweite: "Ich habe mir den Wagen angesehen, mich sofort verliebt und dann zugeschlagen", sagt Spriessler. Wie lange er dem Mercedes treu bleibt, steht allerdings in den Sternen: "Im Schnitt wechsle ich meine Autos alle drei Monate, aber in der Regel eher alle anderthalb bis zwei Monate."

Der Artikel "Der schärfste Autojäger: Immer wieder Sonntag" wurde am 19.06.2017 in der Kategorie News von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Auto, Lifestyle, Umfrage, Statistik, News, veröffentlicht.

Auto, Lifestyle, Umfrage, Statistik

Weitere Meldungen

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus