Umwelt

E-Auto-Prämie: Geschenktes Geld, das kaum jemand will

18. April 2017, 10:39 Uhr
Thomas Schneider
E-Auto-Prämie: Geschenktes Geld, das kaum jemand will
mid Groß-Gerau - Die stattliche staatliche Prämie für E-Autos nutzen die Deutschen bislang nur sehr zögerlich. BMW
Die deutschen Autokäufer lassen sich durch die Umwelt-Prämie für elektrifizierte Autos bisher nicht wirklich locken. Nur 55 Millionen der insgesamt zur Verfügung stehenden 1,2 Milliarden Euro wurden bis Ende März abgerufen.


Die deutschen Autokäufer lassen sich durch die Umwelt-Prämie für elektrifizierte Autos bisher nicht wirklich locken. Nur 55 Millionen der insgesamt zur Verfügung stehenden 1,2 Milliarden Euro wurden laut der "Automobilwoche" bis Ende März abgerufen, das entspricht 15.348 Anträgen von 300.000 möglichen. Der Zuschuss in Höhe von 3.000 Euro für Plug-in-Hybride und 4.000 Euro für reine E-Mobile ist noch bis einschließlich Juni 2019 verfügbar, danach verfallen die dafür vorgesehenen Mittel.

Der Artikel "E-Auto-Prämie: Geschenktes Geld, das kaum jemand will" wurde am 18.04.2017 in der Kategorie Umwelt von Thomas Schneider mit den Stichwörtern Auto, Elektromobilität, Verkehrspolitik, Kurzmeldung, Umwelt, veröffentlicht.

Auto, Elektromobilität, Verkehrspolitik, Kurzmeldung

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus