• img
    mid Stuttgart - Elegant, eigenständig, modern: Das Design des U5 kann sich sehen lassen. Aiways
  • img
    mid Stuttgart - Knackig auch die seitliche Linienführung: Die Chinesen können mehr als kopieren. Aiways
  • img
    mid Stuttgart - Macht auch hinten eine gute Figur: Das Ladevolumen des U5 liegt bei bis zu 1.543 Liter. Aiways
  • img
    mid Stuttgart - Die Ladebuchs des U5 sitzt unter dem rechten vorderen Scheinwerfer. Aiways
  • img
    mid Stuttgart - Sitzen wie in der Vorstandsetage: mid-Autor Rudolf Bögel im neuen U5 von Aiways. Aiways
  • img
    mid Stuttgart - Edel und nur wenig häßliches Kunststoff: Aiways kann auch hochwertig. Aiways
  • img
    mid Stuttgart - Cockpit 4.0: So soll es im nächsten Aiways-Modell, dem U6ion, aussehen. Aiways
  • img
    mid Stuttgart - Der Nächste bitte: Der U6ion soll ein Crossover-Coupé werden. Aiways

Erste Testfahrt im Aiways U5: Ein echter China-Kracher

Dieses Auto könnte der erste echte China-Kracher werden. Mit dem U5 bringt das chinesische Start-up Aiways einen komfortablen Elektro-SUV auf den Markt, der über 400 Kilometer Reichweite hat und unter 40.000 Euro kostet, die Prämien noch nicht abgezogen. Nach der ersten Probefahrt können wir nur respektvoll den Hut ziehen.

Anzeige