• img
    mid Mühlhausen - Auf den kurvigen Straßen der ,,Route des Cretes" im Elsass erweist sich der neue Opel Corsa GSi als wunderbares Fahrspaß-Gerät. Opel
  • img
    mid Mühlhausen - Für die Fahrwerksabstimmung war Opels sportliche Abteilung OPC (Opel Performance Center) unter Volker Strycek verantwortlich. Ralf Schütze / mid
  • img
    mid Mühlhausen - Rote Bremssättel und gegen Aufpreis 18- statt 17-Zöller passen perfekt zur kleinen Fahrmaschine Corsa GSi. Opel
  • img
    mid Mühlhausen - Von hinten ist der Corsa GSi vor allem am Heckspoiler als echte Rennsemmel erkennbar - und am hohen Kurventempo. Opel
  • img
    mid Mühlhausen - Außenspiegel in Carbon-Optik signalisieren die Sportlichkeit, die im Corsa GSi steckt. Opel
  • img
    mid Mühlhausen - Gegen vertretbare 530 Euro Aufpreis bieten Rennsitze von Recaro in edlem Nappaleder einen sehr guten Kompromiss aus genügend Komfort und hoher Sportlichkeit. Opel
  • img
    mid Mühlhausen - Corsa und das legendäre Opel-Kürzel GSi - das passt perfekt zusammen. Ralf Schütze / mid

Opel Corsa GSi: Pfeilschnell und blitzsauber

Autofans, die stets der 'guten alten Zeit' nachtrauern, dürfen sich über ein echtes Revival freuen: Unter dem legendären Kürzel GSi schickt Opel wieder sportliche und relativ erschwingliche Autos ins Rennen. Nach dem Insignia folgt nun der wieselflinke Corsa GSi - im reinsten Sinne der Umgangssprache eine 'Rennsemmel'. Denn: 150 PS und 207 km/h sind in dieser Klasse beachtliche Werte, ein Einstiegspreis unter der 20.000er Marke ist eine Kampfansage. Was hat der rasante Rüsselsheimer drauf?

Anzeige