ADAC

Benzin rauf - Diesel runter

12. August 2020, 11:55 Uhr
ampnet
Benzin rauf - Diesel runter
Die Entwicklung der Kraftstoffpreise in den vergangenen Tagen. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC
An den Zapfsäulen zeigt sich in dieser Woche ein uneinheitliches Bild: Der Preis für einen Liter Super E 10 ist im Vergleich zur Vorwoche um 0,2 Cent gestiegen.

An den Zapfsäulen zeigt sich in dieser Woche ein uneinheitliches Bild: Der Preis für einen Liter Super E 10 ist im Vergleich zur Vorwoche um 0,2 Cent gestiegen. Ein Liter Benzin kostet demnach 1,245 Euro, während, nach der Auswertung des ADAC, der Liter Diesel im Bundesdurchschnitt 0,2 Cent weniger und damit nur noch 1,083 Euro kostet.

Damit hat sich der Preisunterschied zwischen den beiden Sorten weiter vergrößert. Er liegt derzeit bei 16,2 Cent, während er im April vor dem Hintergrund einer hohen Heizölnachfrage zeitweise nur noch etwas mehr als acht Cent betrug.

Als Fausteregel gilt, dass die Kraftstoffpreise im Tagesverlauf zwischen 18 und 22 Uhr am günstigsten sind. (ampnet/jri)

Der Artikel "Benzin rauf - Diesel runter" wurde am 12.08.2020 in der Kategorie Kraftstoffe von ampnet mit den Stichwörtern ADAC, Kraftstoffpreise, Sprit sparen, Spritpreise, Benzinpreise, Dieselpreise veröffentlicht.

ADAC, Kraftstoffpreise

Weitere Meldungen

18. September 2020

Nissan Juke: SUV mit Style

Über die optischen Reize des Nissan Juke kann man auch in seiner zweiten Generation durchaus geteilter Meinung sein. ...