Neuheit

The Citroenist Concept: Schlafe und arbeite

22. Februar 2019, 12:14 Uhr
Rudolf Huber
The Citroenist Concept: Schlafe und arbeite
mid Groß-Gerau - Bisher gibt es vom Citroenist Concept nur eine Skizze. PSA
Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Grenzenlose Mobilität und uneingeschränkte Vernetzung: Dafür steht die Citroen-Studie SpaceTourer The Citroenist Concept. Sie feiert auf dem Genfer Automobilsalon Weltpremiere.


Grenzenlose Mobilität und uneingeschränkte Vernetzung: Dafür steht die Citroen-Studie SpaceTourer The Citroenist Concept. Sie feiert auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 17. März 2019) Weltpremiere.

Der kompakte Van ist laut des französischen Herstellers eine Kombination aus Lebensraum und Arbeitsort. Sein Innenraum-Konzept wurde gemeinsam mit Wohnmobil-Ausbauspezialist Pössl entwickelt. Herausgekommen sind dabei zwei Schlafplätze, ein Arbeitsplatz und eine sichere Verstaumöglichkeit für Fahrräder.

Mit 4,95 Meter Länge und 1,92 Meter Breite ist der aufgerüstete SpaceTourer vergleichsweise kompakt und wendig. Seine seitlichen Schiebetüren mit Keyless-Entry werden elektrisch gesteuert. Über die separat zu öffnende Heckscheibe kann der Kofferraum problemlos beladen werden. "Durch seine Höhe von 1,99 Meter kann das SpaceTourer The Citroenist Concept in Tiefgaragen fahren", heißt es bei Citroen.

Der Artikel "The Citroenist Concept: Schlafe und arbeite" wurde am 22.02.2019 in der Kategorie Neuheiten von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Neuheit, Genf 2019, Wohnmobil, Konzept, Vorstellung, veröffentlicht.

Neuheit, Genf 2019, Wohnmobil, Konzept

Weitere Meldungen

18. März 2019

Range Rover Evoque: Sanfte Evolution

Aus dem kantigen Revoluzzer Range Rover Evoque von 2011 ist in zweiter Generation ein geschmeidig weiterentwickeltes ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus