Auto

Gut bedacht: Der Smart Forease+

22. Februar 2019, 10:34 Uhr
Rudolf Huber
Gut bedacht: Der Smart Forease+
mid Groß-Gerau - Mit Entenbürzel und Dach: die neue Smart-Studie Forease+. Daimler
Mit einer erfrischenden Studie legt Smart auf dem Genfer Autosalon nochmal bei seinem eigenen Geschenk zum 20. Geburtstag nach. Das Showcar namens Forease+ bleibt zwar so reduziert und dynamisch wie sein Vorgänger Forease. Aber es bietet ein unschätzbares Plus für alle Witterungsbedingungen - ein Dach!


Mit einer erfrischenden Studie legt Smart auf dem Genfer Autosalon (7. bis 17. März 2019) nochmal bei seinem eigenen Geschenk zum 20. Geburtstag nach. Das Showcar namens Forease+ bleibt zwar so reduziert und dynamisch wie sein Vorgänger Forease. Aber es bietet ein unschätzbares Plus für alle Witterungsbedingungen - ein Dach!

Unter dem Hashtag "rooflove" (Dachliebe) verweist Smart augenzwinkernd auf das Plus an Komfort. Ansonsten steht der Forease+ wieder ganz in der Tradition seiner Vorgänger Crossblade und Forspeed von 2001 und 2011. Er soll einen völlig entspannten Blick auf die moderne urbane Mobilität ermöglichen, natürlich mit Elektro-Antrieb.

"Der Forease unterstreicht: Die Stromer für die Stadt werden alles andere als langweilig", heißt es bei der Daimler-Tochter. Die Plus-Variante führt diesen Ansatz weiter. Allerdings aufeinem deutlich höherem Komfort-Niveau.

Der Artikel "Gut bedacht: Der Smart Forease+" wurde am 22.02.2019 in der Kategorie News von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Auto, Concept-Car, Studie, Messe, Genf 2019, News, veröffentlicht.

Auto, Concept-Car, Studie, Messe, Genf 2019

Weitere Meldungen

18. Mai 2019

M35i: Spitzenmodell der X2-Baureihe

BMW setzt dem X2 ein Krönchen auf - bildlich gesprochen. Denn als X2 M35i platziert sich der Neuzugang an der Spitze ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus