Crossover

Mitsubishi: Sternstunden für den Eclipse Cross

10. Dezember 2018, 08:43 Uhr
Ralf Loweg 3
3Mitsubishi: Sternstunden für den Eclipse Cross
mid Groß-Gerau - Auch bei Eis und Schnee eine sichere Sache: der Mitsubishi Eclipse Cross. Mitsubishi
3 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Weihnachten werden auch in der Autobranche Geschenke verteilt. Eine besonders schöne Bescherung gibt es 2018 für Mitsubishi. Erst knackten die Japaner schon Anfang Dezember die Marke von 50.000 Neuzulassungen in Deutschland, und jetzt erlebt der Hersteller mit seinem SUV Eclipse Cross wahre Sternstunden.


Weihnachten werden auch in der Autobranche Geschenke verteilt. Eine besonders schöne Bescherung gibt es 2018 für Mitsubishi. Erst knackten die Japaner schon Anfang Dezember die Marke von 50.000 Neuzulassungen in Deutschland, und jetzt erlebt der Hersteller mit seinem SUV Eclipse Cross wahre Sternstunden.

Nach den Sicherheits-Bestnoten im renommierten Euro NCAP hat das Crossover-Fahrzeug nun auch auf dem Heimatmarkt überzeugt. Der Eclipse Cross erhielt beim japanischen Crashtest-Standard "Japan New Car Assessment Program" (JNCAP) die Top-Bewertung von fünf Sternen. "Damit beweist der Eclipse Cross, dass er nicht nur für die neue Produkt- und Design-Philosophie steht, sondern eines der sichersten Kompakt-SUV überhaupt ist", teilt Mitsubishi stolz mit.

Der Eclipse Cross hat auch in anderen wichtigen Weltmärkten Sicherheits-Oscars abgeräumt: In Australien und Neuseeland (ANCAP), Asien (ASEAN ANCAP) sowie in Lateinamerika (LATIN NCAP). Beim Euro NCAP nach den Prüfkriterien hatte das Coupé-SUV sogar mit 97 Prozent im Unfallschutz für Erwachsene geglänzt.

Doch was macht den Eclipse Cross letztlich so sicher? Hinter dem Sicherheitskonzept stecke vor allem die "RISE"-Sicherheitsfahrgastzelle, heißt es. Die vier Buchstaben stehen für "Reinforced Impact Safety Evolution": Dabei handelt es sich laut Mitsubishi um ein Karosserie-Design, das von Grund auf zur bestmöglichen Absorption entwickelt wurde. Die stabile und energieabsorbierende Konstruktion ermögliche rundherum Aufprallschutz und optimiere die Sicherheit der Insassen bei einer Kollision.

Zum Sicherheitsniveau des Eclipse Cross tragen auch stoßabsorbierende Strukturen rund um Scheinwerfer, Stoßfänger und andere Frontpartien bei. Das sorgt auch beim immer wichtiger werdenden Fußgängerschutz für eine Top-Vorstellung. Auf Seiten der aktiven Sicherheit sehr wichtig: Mitsubishis Notbremssystem FCM (Forward Collision Mitigation). Es trägt maßgeblich zur Vermeidung von frontalen Kollisionen mit Menschen und anderen Fahrzeugen bei oder mildert deren Folgen, betont der Hersteller.

Auf dem Eclipse Cross ruhen große Hoffnungen, denn das SUV soll nicht weniger als eine ganze Generation von neuen Modellen der Marke vereinen, heißt es. Keine leichte Aufgabe in einem heftig umkämpften Segment. Inzwischen ist das Fahrzeug weltweit in etwa 80 Märkten vertreten - und hat überall eine treue Fan-Gemeinde.

Vor allem deutsche Kunden fahren verstärkt auf die japanische Traditionsmarke ab, die sich vor allem mit dem ASX und dem Eclipse Cross einen frischen Anstrich verpasst hat. Nicht zu vergessen ist dabei der Gelände-Klassiker Outlander. All das schlägt sich auch in den Zahlen nieder. Mit einem Plus von 16,8 Prozent bis Ende November 2018 gehört Mitsubishi zu den wachstumsstärksten Marken in Deutschland. Der Marktanteil beträgt rund 1,5 Prozent.

Die Kurve zeigt nach Einschätzung von Dr. Kolja Rebstock, dem Geschäftsführer von Mitsubishi Motors, weiter nach oben. Dass man die ambitionierten Ziele von 50.000 Neuzulassungen schon vor dem Jahresende erreicht habe, sei ein starkes Signal. In der Tat.

Ralf Loweg / mid

Der Artikel "Mitsubishi: Sternstunden für den Eclipse Cross" wurde am 10.12.2018 in der Kategorie Neuheiten von Ralf Loweg mit den Stichwörtern SUV, Crossover, Sicherheit, Auto, Auszeichnung, Vorstellung, veröffentlicht.

SUV, Crossover, Sicherheit, Auto, Auszeichnung

Weitere Meldungen

27. Juni 2019

Brite mit Biss

Der Bentley Continental GT ist ein Turbo-Traumwagen. Edles Yacht-Ambiente und höchster Sitzkomfort im Cockpit machen ...