Opel Astra

Opel stellt den Astra auf Euro 6d-Temp um

15. Mai 2018, 14:55 Uhr
ampnet 2
2Opel stellt den Astra auf Euro 6d-Temp um
Opel Astra. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel
2 Bilder
Opel stellt nun auch nach und nach den Astra auf die ab Septmeber 2019 verpflichtende Abgasnorm Euro 6d-Temp um.

Opel stellt nun auch nach und nach den Astra auf die ab Septmeber 2019 verpflichtende Abgasnorm Euro 6d-Temp um. Den Anfang machen die 1,6-Liter-Benzin- und Dieselmotoren. Sie kommen zunächst in der Limousine zum Einsatz; wenige Wochen später werden sie dann auch im Kombi verfügbar sein.


Um die Feinstaubemissionen so weit wie möglich zu reduzieren, verfügt der 1,6-Liter-Benzinmotor mit Direkteinspritzung über einen motornah eingebauten Partikelfilter. So motorisiert ist der Astra ab 26 495 Euro erhältlich, der Sports Tourer kostet einen Tausender mehr.

Der Astra 1.6 Turbodiesel (ab 25 770 Euro) setzt künftig auf ein SCR-System (Selective Catalytic Reduction) mit Adblue-Einspritzung. Dabei reagiert die wässrige Harnstofflösung im SCR-Katalysator mit den vom Motor ausgestoßenen Stickoxiden zu ungiftigem Stickstoff und Wasser. (ampnet/jri)

Der Artikel "Opel stellt den Astra auf Euro 6d-Temp um" wurde am 15.05.2018 in der Kategorie News von ampnet mit den Stichwörtern Opel Astra, Euro 6d-Temp, News, veröffentlicht.

ANZEIGE

Opel Astra, Euro 6d-Temp

Weitere Meldungen

20. Mai 2018

Jaguar I-Pace: Vater-Sohn-Duell im Elektro-SUV

Höchstimpulsive Beschleunigung, enge Kurven, scharfes Anbremsen, quietschende Reifen und rein elektrischer Fahrspaß: ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus