Werksleiter

Drei BMW-Werke bekommen neue Leiter

13. April 2018, 15:05 Uhr
ampnet 8
Drei BMW-Werke bekommen neue Leiter
Robert Engelhorn. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW
8 Bilder
Robert Engelhorn (47) wird zum August die Leitung des BMW-Werks München übernehmen.

Robert Engelhorn (47) wird zum August die Leitung des BMW-Werks München übernehmen. Er folgt auf Milan Nedeljkovic (49), der zum gleichen Zeitpunkt Leiter des Bereichs Unternehmensqualität in der Konzernzentrale wird.

Engelhorn kam 2011 zur BMW Group und arbeitete in verschiedenen Positionen in den Werken München und Regensburg, bevor er 2016 zum Joint Venture BMW Brilliance Automotive (BBA) in China wechselte. Dort leitet er aktuell den Bereich Technologie und Produktion, zu dem auch die Werke in Dadong und Tiexi gehören.

Ebenfalls zum 1. August 2018 übernimmt Daniel Schäfer (49) von Robert Engelhorn die Leitung des Bereichs Technologie und Produktion bei BBA. Schäfer ist aktuell Leiter des BBA Automobilwerks in Tiexi, China. Ihm folgt Robert Küssel (46), derzeit Leiter der Montage des BMW Group Werks Dingolfing.

Zum 1. September 2018 wird Johan Mouton (57) Leiter des Werks Rosslyn in Südafrika. Der gebürtige Südafrikaner startete seine Karriere im Werk und hatte verschiedene leitende Funktionen inne. Nach Stationen im Automobilwerk in Tiexi in China übernahm er zuletzt die Leitung der Lackiererei im Mini-Werk in Oxford. (ampnet/jri)

Der Artikel "Drei BMW-Werke bekommen neue Leiter" wurde am 13.04.2018 in der Kategorie News von ampnet mit den Stichwörtern BMW, Werksleiter, News, veröffentlicht.

ANZEIGE

BMW, Werksleiter

Weitere Meldungen

24. April 2018

Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury: Limo mit SUV-Schuss

Auf der "Auto China 2018" in Peking zeigt Mercedes den Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury. Das Showcar ist ein ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus