Auto

Mazda6: Facelift 2.0

30. November 2017, 11:12 Uhr
Thomas Schneider 4
4Mazda6: Facelift 2.0
mid Groß-Gerau - Der Mazda6 geht mit zahlreichen Modifikationen ins Modelljahr 2018. Mazda
4 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Mit nur dezenten optischen Retuschen, aber dafür einigen technischen Neuerungen spendiert Mazda nun der 2012 eingeführten dritten Generation des 6ers zum zweiten Mal ein Update. Neue Motoren - jetzt auch mit Zylinder-Abschaltung -, serienmäßig LED-Scheinwerfer und zusätzliche elektronische Helfer stehen in Deutschland ab Mitte 2018 bereit. Und auch den Innenraum haben die Japaner aufgemöbelt.


Mit nur dezenten optischen Retuschen, aber dafür einigen technischen Neuerungen spendiert Mazda nun der 2012 eingeführten dritten Generation des 6ers zum zweiten Mal ein Update. Neue Motoren - jetzt auch mit Zylinder-Abschaltung -, serienmäßig LED-Scheinwerfer und zusätzliche elektronische Helfer stehen in Deutschland ab Mitte 2018 bereit. Und noch weitere Veränderungen verstecken sich laut dem Hersteller unter dem Blechkleid der nun auf der LA Auto Show präsentierten Limousine des Modelljahres 2018 - so etwa Feinschliff für das Fahrwerk und eine bessere Geräuschdämmung.

Neben den durch die LED-Leuchten zwangsweise neu gestalteten Scheinwerfern mit integrierten Nebelleuchten fallen eine vergrößerte Chromspange unterhalb der Scheinwerfer. Analog dazu passt Mazda die Heckleuchten und die hintere Chromleiste an, dazu kommen vergrößerte Auspuff-Endrohre sowie neue 17 bis 19 Zoll große Leichtmetall-Felgen und die Sonderfarbe Magmarot-Metallic.

In Sachen Antrieb kommen modifizierte Diesel und Benziner der Skyactiv-Familie inklusive eines Otto-Direkteinspritzers zum Einsatz, der im Niedriglastbereich die beiden äußeren Zylinder zeitweise stilllegt. Für die USA bietet Mazda auch einen neuen 2,5-Liter-Benziner mit Turbo-Aufladung und 184 kW/250 PS an, bedauerlicherweise aber nicht für den europäischen Markt.

Und auch den Innenraum haben die Japaner mit edleren Materialien wie Nappa-Leder oder Zierelementen in Holzoptik und neuen Sitzen inklusive optionaler Ventilierungs-Funktion aufgemöbelt. Neu sind ebenso ein Head-up Display und ein 8-Zoll Display mit schärferem Farbkontrast für das Infotainment-System, das auch das Bild der neuen 360-Grad-Kamera anzeigt. Der Abstands-Tempomat mit radargestützter Distanzregelung beinhaltet in Kombination mit Automatikgetriebe nun einen Stau-Assistenten.

Der Artikel "Mazda6: Facelift 2.0" wurde am 30.11.2017 in der Kategorie Neuheiten von Thomas Schneider mit den Stichwörtern Auto, Neuheit, Modellpflege, Messe, Vorstellung, veröffentlicht.

Auto, Neuheit, Modellpflege, Messe

Weitere Meldungen

7. Dezember 2017

Tuning-Reifen: Schneller als die Polizei

Beim Wort "Tuning" leuchten die Augen vieler PS-Freaks. Eine wichtige Rolle spielen die Reifen, wenn es darum geht, ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus