Auto

VW Golf Performance-Paket: Nur Fliegen ist schöner

13. Oktober 2017, 12:14 Uhr
Marcel Sommer
VW Golf Performance-Paket: Nur Fliegen ist schöner
mid Groß-Gerau - Die R-,,Performance"-Bremsanlage ist im Paket enthalten. Volkswagen
Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Bis zu 339,56 Kilometer pro Stunde schnell wird ein Golf-'Ball' direkt nach dem Schlag. Golf-'Fahrer' mussten sich bis dato mit Tempo 250 hinter den Lenkrädern ihrer R-Golfs begnügen. Diese Zeiten sind nun vorüber. Jetzt geht es bis Tempo 270.


Bis zu 339,56 Kilometer pro Stunde schnell wird ein Golf-"Ball" direkt nach dem Schlag. Golf-"Fahrer" mussten sich bis dato mit Tempo 250 hinter den Lenkrädern ihrer R-Golfs begnügen. Diese Zeiten sind nun vorüber. Denn Volkswagen bringt ihre starken Kompakten mit Doppelkupplungsgetriebe dank Performance-Paket dem Golfball-Tempo ein gutes Stück näher. Genau gesagt steigen für ab 2.950 Euro die Höchstgeschwindigkeiten für den Golf-R auf 267 km/h und den Golf R Variant auf 270 km/h. Zusätzlich zu dem Tempo-Plus beinhaltet das Performance-Paket auch eine R-Performance-Bremsanlage, damit die kompakten Sportler auch wieder zum Stehen kommen. Rund zwei Kilogramm ist das Bremssystem leichter als die Serienbremse. Eine silberne Logoplatte mit R-Emblem auf den Bremssätteln enttarnt den frischgemachten Wolfsburger genauso gut, wie die zusätzliche Spoiler-Lippe auf dem Dachkantenspoiler. Wer zudem noch den Sound seines heißen Golf R anpassen möchte, kann das Paket mit einer optionalen R-Performance-Titan-Abgasanlage kombinieren. Sieben Kilogramm bringt diese Akrapovic-Anlage weniger auf die Waage als die Serien-Anlage und produziert gleichzeitig noch eine unverwechselbare Akustik.

Der Artikel "VW Golf Performance-Paket: Nur Fliegen ist schöner" wurde am 13.10.2017 in der Kategorie Neuheiten von Marcel Sommer mit den Stichwörtern Auto, Sportwagen, Vorstellung, veröffentlicht.

Auto, Sportwagen

Weitere Meldungen

14. Dezember 2017

Hyundai Ioniq Plug-in-Hybrid: Komfort-Schleuder statt Öko-Schaukel

Hyundai hat mit dem Ioniq einen Volltreffer gelandet. Das Konzept kommt offenbar gut an: ein Kompaktwagen mit ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus