Auto

Kraftstoff-Preise müssen vergleichbarer werden

6. April 2017, 14:05 Uhr
Mirko Stepan
Kraftstoff-Preise müssen vergleichbarer werden
mid Groß-Gerau - Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat im Auftrag der Europäischen Kommission zwei Lösungsansätze erarbeitet, die Verbrauchern den Vergleich unterschiedlicher Kraftstoffarten erleichtern sollen. Zukunft Erdgas
Wie lassen sich Kraftstoff-Preise an Tankstellen transparenter ausweisen? Mit dieser Frage hat sich die Deutsche Energie-Agentur im Auftrag der Europäischen Kommission befasst und jetzt zwei Lösungsansätze unterbreitet, die Verbrauchern den Vergleich unterschiedlicher Kraftstoffarten erleichtern sollen.


Wie lassen sich Kraftstoff-Preise an Tankstellen transparenter ausweisen? Mit dieser Frage hat sich die Deutsche Energie-Agentur (dena) im Auftrag der Europäischen Kommission befasst und jetzt zwei Lösungsansätze unterbreitet, die Verbrauchern den Vergleich unterschiedlicher Kraftstoffarten erleichtern sollen.

Das Problem ist laut dena, dass Preisangaben an Tankstellen keinen direkten Vergleich der Energiegehalte von unterschiedlichen Kraftstoffen ermöglichen, weil sie auf unterschiedlichen Maßeinheiten basieren. Während der Benzinpreis beispielsweise je Liter angegeben sei, werde Erdgas (CNG) in Kilogramm ausgewiesen. Für Tankstellenkunden nicht erkennbar: Der Energiegehalt von einem Kilo CNG entspricht rund 1,5 Liter Superbenzin.

Die Agentur schlägt daher ein "Benzinliter-Äquivalent" vor, mit dem sich die Kosten für alternative Kraftstoffe im Verhältnis zum Energiegehalt eines Liters Benzins vergleichen ließen. Dass bedeutet, dass die Menge CNG, die den selben Energiehalt wie ein Liter Benzin aufweist, nach dem in der Studie zugrunde gelegten Durchschnittspreis nur 0,749 kostet, statt - wie an Tankstellen angezeigt - 1,089 Euro pro Kilogramm. Eine zweite Möglichkeit sei eine Preisauszeichnung, die Kraftstoffkosten je 100 Kilometer Fahrweg darstellt und sich aus dem Energiegehalt des Kraftstoffes und der jeweiligen Effizienz der Antriebstechnologie zusammensetzt.

Der Artikel "Kraftstoff-Preise müssen vergleichbarer werden" wurde am 06.04.2017 in der Kategorie Kraftstoffe von Mirko Stepan mit den Stichwörtern Auto, Tankstellen, Alternativer Antrieb, Kraftstoff, Sprit sparen, Spritpreise, Benzinpreise, Dieselpreise veröffentlicht.

Auto, Tankstellen, Alternativer Antrieb, Kraftstoff

Weitere Meldungen

27. April 2017

Range-Rover Velar: Sieht gut aus und fühlt sich auch so an

Im dritten Quartal 2017 wird der extrem puristisch designte neue Range Rover Velar die bisherige Lücke zwischen dem ...

Comments

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

comments powered by Disqus