Neuheit

Neuer Peugeot e-208: Ab 2023 bis zu 400 km Reichweite

27. September 2022, 20:07 Uhr
Solveig Grewe
Neuer Peugeot e-208: Ab 2023 bis zu 400 km Reichweite
mid Groß-Gerau - 2023 wird der neue Peugeot e-208 auf den Markt kommen mit einer versprochenen Reichweite von bis zu 400 Kilometern. Peugeot / Stellantis
Nach einer ersten Weiterentwicklung Ende 2021 wird der neue Peugeot e-208 im Jahr 2023 vom neuen Motor des Peugeot e-308 profitieren. Die maximale Leistung wird um 15 Prozent von 100 kW/136 PS auf 115 kW/156 PS erhöht, während umfangreiche Arbeiten an der Effizienz den durchschnittlichen Energieverbrauch auf 12 kWh senken und die Reichweite um 10,5 Prozent bzw. 38 km auf bis zu 400 km erhöhen.


Nach einer ersten Weiterentwicklung Ende 2021 wird der neue Peugeot e-208 im Jahr 2023 vom neuen Motor des Peugeot e-308 profitieren. Die maximale Leistung wird um 15 Prozent von 100 kW/136 PS auf 115 kW/156 PS erhöht, während umfangreiche Arbeiten an der Effizienz den durchschnittlichen Energieverbrauch auf 12 kWh senken und die Reichweite um 10,5 Prozent bzw. 38 km auf bis zu 400 km erhöhen.

Seit seiner Markteinführung 2019 wurden fast 110.000 Exemplare des Peugeot e-208 produziert. Seit Anfang 2022 führt er im elektrischen B-Segment in Europa und befindet sich im gleichen Zeitraum auf Platz eins aller in Frankreich verkauften Elektrofahrzeuge.

Für den Peugeot e-208 stehen zwei Arten von Ladegeräten zur Verfügung, die für jeden Einsatzzweck und jede Ladelösung geeignet sind: der serienmäßige einphasige On-Board-Charger mit einer Leistung von 7,4 kW und der dreiphasige On-Board-Charger mit einer Leistung von 11 kW. Darüber hinaus ist der Peugeot e-208 schnellladefähig. An einer öffentlichen 100-kW-Ladestation kann er in weniger als 25 Minuten von 20 Prozent auf 80 Prozent aufgeladen werden.

Der Artikel "Neuer Peugeot e-208: Ab 2023 bis zu 400 km Reichweite" wurde am 27.09.2022 in der Kategorie New Mobility von Solveig Grewe mit den Stichwörtern Neuheit, Elektroauto, Reichweite, Kleinwagen, New Mobility, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

25. November 2022

Drei spanische Astara-Teams fahren die Rallye Dakar 2023 mit e-Fuel

Drei Teams des spanischen Mobilitätsunternehmens Astara nehmen 2023 mit heckgetriebenen Buggies - Astara 01 Concept ...