Elektroauto

Renault 5 Turbo 3E Elektro-Showcar

26. September 2022, 14:26 Uhr
Jutta Bernhard 4
4Renault 5 Turbo 3E Elektro-Showcar
mid Groß-Gerau - Renault 5 Turbo 3E Elektro-Showcar zum 50. Geburtstag des Renault 5. Renault
4 Bilder
Renault präsentiert ein neues Showcar - den R5 Turbo 3E. Damit erinnern die Franzosen an den legendären Renault 5 Turbo und seinen Nachfolger Turbo 2. Die batteriebetriebene Neuinterpretation des 'Backenturbos' soll ein Statement für die vollständige Elektrifizierung der Modellpalette der Marke bis 2030 sein.


Renault präsentiert ein neues Showcar - den R5 Turbo 3E. Damit erinnern die Franzosen an den legendären Renault 5 Turbo und seinen Nachfolger Turbo 2. Die batteriebetriebene Neuinterpretation des "Backenturbos" soll ein Statement für die vollständige Elektrifizierung der Modellpalette der Marke bis 2030 sein.

Nach der digitalen Premiere rollt das von Videospielen inspirierte und 280 kW/380 PS starke Showcar am 25. September auf der Oldtimerschau "Chantilly Arts & Elegance Richard Mille" auf die Bühne, bevor es ab dem 17. Oktober auf dem Pariser Automobilsalon 2022 zu sehen sein wird.

"Der Renault 5 Turbo 3E verbindet Hightech-Design und Ausgelassenheit mit zahlreichen Anspielungen auf die Welt der Autorennen und Videospiele. Mit dieser Kombination stößt das Showcar in die Moderne vor und reißt an der Grenze zwischen realer und virtueller Welt. Dieser rein elektrische 'Drifter' beweist, dass Elektroautos Spaß machen und Leistung bringen", sagt Gilles Vidal, Vice President Design bei Renault.

Die 100 Meter aus dem Stand schafft der brachiale Hecktriebler in nur 3,5 Sekunden (3,9 Sekunden im Drift-Modus), die Höchstgeschwindigkeit beträgt 200 km/h. Die 42-kWh-Batterie liefert genügend Kapazität für mehrere Runden auf der Rennstrecke oder einen rasanten Gymkhana-Driftparcours. Dabei ermöglicht der Lenkeinschlag von mehr als 50 Grad, blitzschnell Hindernissen auszuweichen.

Die Motorhaube, die Türen und das Cockpit greifen die Form der Vorgängermodelle auf, allerdings besteht die Karosserie komplett aus Kohlefaser. Mit einer Höhe von 1,32 Metern entspricht er dem R5 Turbo 2, überragt ihn aber mit gut vier Metern deutlich in der Länge.

Dazu kommen vorne und hinten pinkfarbene, blaue und gelbe LED-Streifen, die bei Drifteinlagen blinken, und so einen Hauch von Videospiel der 1980er und 1990er Jahre vermitteln. Retro-Videospiele dienten auch als Inspiration für die Tarnfolie, die die Karosserie ziert. Die Sitzschalen aus Kohlefaser, die Sicherheitsgurte und das Lenkrad sind das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit Sabelt.

Um das Fahrzeug zu starten, wird die Taste "Free Play" auf der Mittelkonsole gedrückt. Nach dieser Logik wurden auch die verschiedenen Fahrmodi benannt: "Turbo" (zum Driften), "Track Invaders" (zum Spielen), "Donut" (für 360 Grad Drehungen).

Ob dieses Fahrzeug in Serie geht, wurde seitens des Importeurs noch nicht publiziert.

Der Artikel "Renault 5 Turbo 3E Elektro-Showcar" wurde am 26.09.2022 in der Kategorie New Mobility von Jutta Bernhard mit den Stichwörtern Elektroauto, Elektromobilität, Messe, Prototyp, Importeur, Neuheit, Vorschau, New Mobility, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

25. November 2022

Drei spanische Astara-Teams fahren die Rallye Dakar 2023 mit e-Fuel

Drei Teams des spanischen Mobilitätsunternehmens Astara nehmen 2023 mit heckgetriebenen Buggies - Astara 01 Concept ...