Sicherheit

Subaru Outback sicherster Neuwagen

28. Januar 2022, 11:10 Uhr
Solveig Grewe 2
2Subaru Outback sicherster Neuwagen
mid Groß-Gerau - Mit 88,8 Prozent aller möglichen Punkte erzielte der Subaru Outback den höchsten Wert aller vom Euro NCAP in den beiden vergangenen Jahren getesteten Neuwagen. Subaru
2 Bilder
Seit über 25 Jahren nimmt die unabhängige Organisation Euro NCAP Autoneuheiten genau unter die Lupe. Mit 88,8 Prozent erzielte der Subaru Outback jetzt die höchste Punktzahl aller 2020/2021 getesteten Neufahrzeuge.


Seit über 25 Jahren nimmt die unabhängige Organisation Euro NCAP Autoneuheiten genau unter die Lupe. Mit 88,8 Prozent erzielte der Subaru Outback jetzt die höchste Punktzahl aller 2020/2021 getesteten Neufahrzeuge.

Das Ergebnis: Kein Neufahrzeug ist sicherer als der Subaru Outback. Sowohl bei den Assistenzsystemen (95 Prozent) als auch bei den ungeschützten Verkehrsteilnehmern (84 Prozent) erzielte der Outback die höchste Punktzahl über alle Fahrzeugklassen hinweg.

Die sechste Modellgeneration des großen Crossover-Modells sammelte im Crashtest dabei mehr Punkte als alle anderen in den vergangenen beiden Jahren getesteten Fahrzeuge. Damit unterstreicht die japanische Automobilmarke eindrucksvoll ihre Sicherheitsphilosophie: Durch stetige Verbesserungen soll es bis 2030 keine tödlichen Verkehrsunfälle mehr mit Beteiligung von Subaru-Fahrzeugen geben.

Eine entscheidende Rolle spielen auf diesem Weg fortschrittliche Assistenzsysteme. Der Outback fährt als erstes Subaru-Modell mit dem erweiterten Eyesight-System vor, dessen Arbeitsbereich durch die nun direkt an der oberen Windschutzscheibe befestigte Stereokamera nochmals vergrößert wurde. Gefahren und Hindernisse lassen sich dadurch noch früher erkennen, wodurch das System eher warnen und eingreifen kann.

Euro NCAP fasst das in seinem Flashback-Report 2021 wie folgt zusammen: "Die Tests zeigten große Unterschiede in den Ergebnissen fortschrittlicher Fahrerassistenzsysteme (ADAS). Am besten schnitt der Subaru Outback [...] mit 95 Prozent der Punkte ab - dank hochentwickelter Notbrems-, Spurhalte-, Geschwindigkeits- und Aufmerksamkeitssysteme."

In der vierten, auf mittlerweile 30 Jahren Forschungs- und Entwicklungsarbeit aufbauenden Generation umfasst Eyesight neben einem Notbremssystem mit Kollisionswarner und Kreuzungsfunktion erstmals auch einen Ausweichassistenten mit aktiver Lenkfunktion, der beim sicheren Umfahren von Hindernissen hilft, eine Spurzentrierung und einen aktiven Spurhalteassistenten, der neben Fahrbahnmarkierungen auch natürliche Begrenzungen wie Grasnarben erkennt.

Weitere Eyesight-Bestandteile sind ein Anfahrassistent, eine Verkehrszeichenerkennung mit intelligentem Geschwindigkeitsbegrenzer, der das eigene Tempo mit den Verkehrsschildern abgleicht, sowie ein adaptiver Tempomat, der Geschwindigkeit und Abstand zu vorausfahrenden Verkehrsteilnehmern hält.

Komplettiert wird die Sicherheitsausstattung des Outback von einem serienmäßigen Spurwechsel-, Totwinkel- und Querverkehrsassistenten sowie dem hinteren Notbremssystem, das beim Rückwärtsfahren vor Kollisionen warnt. Das Fahrer-Erkennungssystem bemerkt Ablenkung und Müdigkeit und mahnt den Fahrer zur Aufmerksamkeit. Front- und Rückfahrkamera sowie der Seitenmonitor vereinfachen sowohl den Spurwechsel als auch das Manövrieren auf kleinstem Raum.

Kommt es doch einmal zu einem Unfall, schützt die Subaru Global Platform. Die Fahrzeugarchitektur, auf der alle neuen Subaru-Modelle aufbauen, erhöht nicht nur die Fahrstabilität, sondern auch die Sicherheit und Steifigkeit. In Verbindung mit einem verstärkten Rahmen, zusätzlichen Hilfsträgern und dem vermehrten Einsatz hochfesten Stahls verbessert sich das Schutzniveau bei Front-, Seiten- und Heckkollisionen um 40 Prozent.

Der Artikel "Subaru Outback sicherster Neuwagen" wurde am 28.01.2022 in der Kategorie News von Solveig Grewe mit den Stichwörtern Sicherheit, Crash-Test, Test, Assistenzsystem, News, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

25. Mai 2022

Flott unterwegs im AMG GT Kinderwagen

Sportfeeling für die Kleinsten: Im vierten Jahr ihrer Kooperation präsentieren Mercedes-AMG und das fränkische ...