Ratgeber

Die österreichische Vignette unkompliziert und clever erwerben

31. Juli 2023
Ressorts
Die österreichische Vignette unkompliziert und clever erwerben
@ Foto von Dragos Gontariu auf Unsplash (CC0-Lizenz)

Es spielt keine Rolle, ob Sie nur schnell privat oder geschäftlich nach Salzburg von München aus oder in die verschneiten österreichischen Ferienparadies fahren, die Vignette ist auf der österreichischen Autobahn Pflicht. Der klassische Kauf an den Tankstellen sowie Raststätten des Alpenlandes ist geblieben und wurde durch das Vignette Online kaufen, praktisch und kundenfreundlich ergänzt.

Die österreichische Autobahnvignette

Sie kennen es wahrscheinlich schon, wenn es in die Ferien nach Italien, Kroatien oder direkt in beliebte Land des legendären Kaiserschmarrns geht, dann wird eine österreichische Vignette benötigt. Der Kauf der Vignette ist für die meisten Reisenden eine Handlung, welche schon seit Jahren in Fleisch und Blut übergegangen ist.

Die Pflichtvignette zu umgehen, ist beileibe keine gute Idee. Die durchaus hohen Bußgelder lohnen sich nicht und das schlechte Gewissen fährt stets als unsichtbarer Beifahrer mit. Doch Vignette ist nicht gleich Vignette. Der Touristenklassiker ist die 10-Tages-Plakette. Für einen längeren Aufenthalt empfiehlt es sich, die Pflichtvignette für die Pkws für zwei Monate oder ein Jahr zu kaufen. Mittlerweile ist eine österreichische Vignette online käuflich leicht zu erwerben.

Motorradfahrer werden nicht verschont

Auch die Biker mit ihren Zweirädern werden zur Kasse gebeten. Die Vignette kann ebenso für 10 Tage, zwei Monate und ein Jahr käuflich erworben werden. Wie bei den Pkws kann der Service online genutzt werden. Ob Pkw- oder Motorradfahren, Sie sollten zudem wissen, dass es auf gewissen Strecken, wie dem Brenner zu einer Sondermaut kommen kann. Diese Sondermaut kann wie die Vignette vorab online bezahlt werden. Informieren Sie sich im Netz, welche Maut bzw. Sondermaut auf Ihrer Strecke notwendig werden wird. Sie können unkompliziert die Vignette online kaufen.

Grundsätzlich lässt sich weiterhin festhalten, die Vignettenpflicht hält sich preislich durchaus in Grenzen. Zwischen knapp 10 Euro und rund 36 Euro ist die Plakette durchaus zahlbar. Neben dem Onlineservice, welcher von zu Hause unkompliziert genutzt werden kann, gibt es weiterhin die Möglichkeit, die Vignette an Tankstellen der Autobahnen käuflich zu erwerben. Wer nicht anstehen möchte während der Stoßzeiten der Hauptferienzeit, nutzt besser den Onlineservice. Doch aufgepasst, je nach Anbieter ist die digitale Vignette nicht unmittelbar bei Kauf gültig.

Eine Fahrt ohne Vignette lohnt sich nicht

Egal wie spontan die Fahrt für eine Fahrt nach Österreich sein sollte, eine Vignette zu kaufen ist absolut ratsam. Gehen Sie nicht das Risiko einer hohen Strafe ein. Schnell kommt es zu einer Strafe von 120 Euro bei Kraftfahrzeugen und zu 65 Euro bei einem Motorrad. Hinzurechnen ist noch die unnötige Zeit, welche durch das Anhalten der hiesigen Polizeistreife verursacht wird. Eine Verweigerung, die Strafe für das Nichtvorhalten der Pflichtvignette ist genauso wenig anzuraten. Es kann ein Bußgeld mit einer Strafe von bis zu 3.000 Euro drohen.

Die Vignette muss auf jeden Fall angeklebt werden. Ansonsten kann es ebenso zu Problemen bei einer Kontrolle der Polizeistreife kommen. Nach Ablauf der Frist der Gültigkeit der Vignette kann diese einfach entfernt werden. Geeignet ist ein spezielles Spray zum Lösen, welches mit einem speziellen schonenden Schaber für das Entfernen der Plakette gekauft werden kann. Alternativ kann diese selbst vorsichtig ohne ein scharfes Messer entfernt werden. Im Idealfall scheint die Sonne auf die Scheibe, welche das Entfernen deutlich erleichtert.

Der Artikel "Die österreichische Vignette unkompliziert und clever erwerben" wurde am 31.07.2023 in der Kategorie Ratgeber von Ressorts mit den Stichwörtern Die österreichische Vignette unkompliziert und clever erwerben, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

21. Juni 2024

Genesis-Taxi auf der Nordschleife

Die südkoreanische Edelmarke Genesis hat auf Basis des G70 das Track-Taxi "Nordschleife" entwickelt, das Fahrten auf ...