E-Bikes

E-Bike-Nachrüstantrieb Swytch - Universalbausatz mit Frontantrieb

22. Februar 2023, 15:33 Uhr
Mario Hommen/SP-X 3
3E-Bike-Nachrüstantrieb Swytch - Universalbausatz mit Frontantrieb
Nahezu jedes Fahrrad lässt sich mit der Swytch-Lösung zum Pedelec umbauen Foto: Swytch
3 Bilder

In Großbritannien ist der Pedelec-Nachrüstantrieb bereits seit einigen Jahren ein Verkaufsschlager. Jetzt bieten die Briten ihn auch in Deutschland an.

Das britische Unternehmen Swytch Bike bietet seinen Elektrifizierungsbausatz für Fahrräder nun auch offiziell in Deutschland an. Mit der Umrüstlösung sollen sich normale Fahrräder in kurzer Zeit in Pedelecs verwandeln lassen. Kernstück ist ein in allen Größen erhältliches Vorderrad mit Nabenmotor, das das alte Vorderrad ersetzt und sowohl mit Felgen- als auch mit Scheibenbremsen kompatibel ist. Ein Akku-Pack, der an einer speziellen Lenkerhalterung eingeklickt wird, versorgt den 250-Watt-Motor mit Strom. Zusätzlich muss der Akku noch mit den ebenfalls im Set enthaltenen Pedalsensoren verbunden werden. Die Montage der Komponenten soll ohne technische Vorkenntnisse möglich sein. Der Bausatz wiegt 2,4 Kilogramm. Eine Demontage ist problemlos möglich.

Swytch verkauft sein Umrüstkit bereits seit einigen Jahren in Großbritannien. Ende 2022 wurde eine überarbeitete dritte Version vorgestellt. Wie bei Pedelecs üblich, wird der Fahrer bis maximal 25 km/h elektrisch unterstützt. Zur Auswahl stehen die Versionen Air und Max mit einer Reichweite von 15 bzw. 30 Kilometern. Sie können ab März für 1.200 bzw. 1.600 Euro bestellt werden. Geliefert wird aus Holland, so dass für den Kunden in Deutschland keine Einfuhrzölle aus Großbritannien anfallen.

Der Artikel "E-Bike-Nachrüstantrieb Swytch - Universalbausatz mit Frontantrieb" wurde am 22.02.2023 in der Kategorie E-Bikes von Mario Hommen/SP-X mit den Stichwörtern E-Bike-Nachrüstantrieb Swytch, E-Bikes, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

21. Mai 2024

Sondermodell Hyundai Ioniq 5 für Eintracht-Fans

Der koreanische Automobilhersteller Hyundai unterstützt die Eintracht Frankfurt bereits seit der Saison 2020/21. Der ...