Ratgeber

Welche Autos sind bei Frauen beliebt?

6. Oktober 2021
2-Redaktion 3
3Welche Autos sind bei Frauen beliebt?
IMAGE SOURCE: pexels.com
3 Bilder
Heute im Zusammenhang mit einem Auto noch von einem „Frauenauto“ zu sprechen, ist längst überholt. Dennoch gibt es nach wie vor Autos, die bei Frauen höher im Kurs stehen als bei Männern. Und man darf nicht vergessen, dass auch der Rennsport schon lange nicht mehr eine Domäne ist, in der es nur Männer gibt. In verschiedenen Serien sorgen heute Frauen für Furore. Das ist ein guter Grund, auch einmal auf deren „Dienstwagen“ zu blicken.

Unterwegs im schnellen Dienstwagen

Die wohl bekannteste deutsche Rennfahrerin ist aktuell Sophia Flörsch. Sie fährt in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) beim Team Abt einen Audi R8. Der schnittige Flitzer aus Ingolstadt mag nicht das ideale Auto für den Alltag auf der Straße sein. Doch auf der Rennstrecke fühlt sich der R8 wie zu Hause. Ebenfalls für Abt schaffte es so Flörschs Markenkollege Kelvin van der Linde zu mehreren Podiumsplätzen in der DTM-Saison 2021.

In der DTM ist Sophia Flörsch indes nicht alleine. Mit der Engländerin Esmee Hawkey ist eine zweite Frau im Fahrerfeld vertreten. Hawkey fährt für das Team T3 Motorsport, wo sie einen Lamborghini Huracán GT3 Evo steuert. Sie war zuvor in Großbritannien im Porsche Carrera Cup GB aktiv, wo sie 2020 die Pro-Am-Kategorie für sich entscheiden konnte. In dieser Kategorie treten Profis und Amateure gemischt an. Esmee Hawkey beendete zwei der sechzehn Rennen auf dem Podium und klassierte sich auch sonst öfter in den Top Ten der Gesamtrangliste eines Rennens.

Zwei Frauen in der DTM gab es schon eine ganze Weile nicht mehr. 2012 war mit Rahel Frey aus der Schweiz letztmals eine Frau im Feld vertreten. Laut einer Studie von Betway Wetten wünscht man sich aber wohl noch mehr. Sogar von Frauen in der Formel 1 ist dort die Rede. Der letzte Rennstart einer Frau in der Formel 1 jährt sich 2022 nämlich zum dreißigsten Mal.

Kleine Autos kommen gut an

Sieht man sich in den Statistiken der Autoverkäufe um, erkennt man ein leicht anderes Bild. Dort sind es nicht zwingend die schnellsten Autos, die bei den weiblichen Kunden bestens ankommen. Weit vorne klassiert sind mit dem Mini und dem Fiat 500 zwei Modelle, die sich vor allem in einer Stadt gut machen. Sie sind recht klein und wendig. Jüngere Frauen interessieren sich offenbar für ein leicht größeres Auto, beispielsweise einen VW Polo oder einen Seat Ibiza.

Während alte Klischees immer mehr verschwinden, sind selbst in den kleinsten Autos auch immer wieder Männer am Steuer zu finden. Gleichzeitig fahren Frauen aber auch gerne einen trendigen SUV, zum Beispiel einen VW T-Roc. Dieses Modell ist äußerst praktisch, denn es bietet dank einer umklappbaren Rückbank auch ordentlich Stauraum. In der Variante als Benziner ist der T-Roc zudem mit bis zu 300 PS erhältlich.

Einen Ruf als Auto für Anfänger hatte lange Zeit der Opel Corsa. Der Dauerbrenner, der mittlerweile schon in seiner sechsten Generation auf dem Markt ist, hat aber eindeutig mehr zu bieten. In seinen fast vierzig Jahren ist der kleine Opel zudem auch gewachsen. Im Vergleich zum ersten Modell ist der Corsa heute stolze 40 Zentimeter länger geworden. Dank jeder Menge Stauraum im Heck erfreut auch er sich bei den Fahrerinnen sehr großer Beliebtheit.

Der Artikel "Welche Autos sind bei Frauen beliebt?" wurde am 06.10.2021 in der Kategorie Ratgeber von 2-Redaktion mit den Stichwörtern Welche Autos sind bei Frauen beliebt?, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

26. Oktober 2021

Neuer VW Multivan jetzt reiner Pkw

Volkswagen Nutzfahrzeuge bringt den vollständig neu konzipierten Multivan in den Handel. Das Modell ist ein reiner ...