Ratgeber

Wie kann ich mein Auto kostengünstig aufwerten?

22. Juni 2021
Redaktion
Wie kann ich mein Auto kostengünstig aufwerten?
@ DariuszSankowski (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
Jeder träumt vom perfekten Auto, aber leider ist es oft so, dass nicht immer genug Geld da ist, um seine Träume zu verwirklichen.

Es gibt allerdings einige Dinge, die jeder Autoliebhaber machen kann, um seinem Auto kostengünstig einen neuen Anstrich zu verpassen:

1. Scheinwerferabdeckungen

Scheinwerferabdeckungen sind ideal zum Schutz der Scheinwerfer und bewahren sie vor Beschädigungen. Sie sind eine sehr einfach zu installierende Automodifikation, die die Form, Farbe und das Aussehen der Scheinwerfer ändern kann. Je nach Form können sie einem Auto einen modernen oder vintage Look verleihen. Es können die Glühbirnen ausgetauscht und in einer anderen Farbe installiert oder Abdeckungen in unterschiedlichen Farben angebracht werden. Wichtig ist es, sich bei der Modifikation an die TÜV-Vorgaben zu richten.

2. LED-Innenbeleuchtung: Mit LED-Light-Kits ist es gut möglich, das Interieur aufzuhellen und im Inneren des Fahrzeugs richtig coole Farbtupfer und Akzente zu setzen. Eine LED-Innenbeleuchtung kann einen vollkommen anderen Look im Innenraum des Autos erzeugen.

Der Fußraum unter dem Lenkrad und am Beifahrersitz kann in verschiedenen Farben erstrahlen, die teilweise sogar per Fernbedienung einstellbar sind. Auch cool sind dünne LED-Streifen, mit denen Linien im Innenraum gezogen werden können, die ihm einen futuristisschen Look verleihen. Wichtig ist natürlich, dass sie beim Fahren nicht stören.

3. Digitales Themometer: die handlichen Themometer und Hygrometer bieten die Möglichkeit, sich auf das Klima draußen vorzubereiten. Ob man im Urlaub unterwegs ist oder sich auf einen heißen Tag am See vorbereitet – es ist oft nützlich, die Temperatur zu messen, die einen erwartet, sobald man die Türen des belüfteten Innenraums öffnet. Digitalthermometer gelten als besonders präzise und können nach ISO- und DAkkS-Prüfwerten genau kalibriert werden.

4. Lenkradabdeckung – Es gibt sie in allen Farben, Materialien und sogar beheizt für den Winter. Sie können einem herkömmlichen Auto im Handumdrehen einen Rennsportlook verpassen oder durch ein Fell-, Leder- oder Diamantenlook dem Innenraum einen hochwertigen Charakter verliehen. Bestimmte Überzüge mit ergonomischem Design machen das Greifen des Lenkrads bequemer und Verhindern das Rutschen der Hände.

5. Innenlicht - Eine unterhaltsame Möglichkeit, dem Auto Farbe zu verleihen, besteht darin, eine farbige Glühbirne zum Oberllicht des Fahrzeugs hinzuzufügen. Manchmal ist gar nicht nötig, eine andere Farbe zu wählen, sondern es reicht eine Glühbirne, die ein hochwertigeres Licht erzeugt. Auch der Austausch der Lichtabdeckung führt manchmal zu schönerem Licht im Auto.

Es sind zwar recht viele Modifikationen am Auto erlaubt, doch sie dürfen den Fahrer und andere Autofahrer auf der Straße nicht beeinträchtigen. Auch müssen Bauteile meist genehmigt und geprüft worden sein, bevor sie installiert werden dürfen. Es ist eine gute Idee, sich vor dem Kauf auf Instagram oder Auto-Foren inspirieren zu lassen oder andere Autobesitzer um Rat zu fragen, um so das perfekte Produkt zu finden.

Der Artikel "Wie kann ich mein Auto kostengünstig aufwerten?" wurde am 22.06.2021 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern Wie kann ich mein Auto kostengünstig aufwerten?, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Wie kann ich mein Auto kostengünstig aufwerten?

Weitere Meldungen

20. Juli 2021

Porsche Macan: Modellpflege 2.0

2014 ist der Porsche Macan gestartet, inzwischen gab es ein Facelift. Eigentlich wäre also jetzt allmählich ...