Ratgeber

Lohnt sich ein eigenes Auto überhaupt?

8. April 2021
Redaktion
Lohnt sich ein eigenes Auto überhaupt?
@ Nannica (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
Ein Auto zu besitzen ist bequem, aber eben auch teure Angelegenheit. Nicht nur die Kraftstoffpreise spielen dabei eine entscheidende Rolle. Denn selbst wenn das Fahrzeug steht, verursacht es Kosten für Versicherung und Steuer, für Reparatur, Wartung, Pflege und vieles andere mehr.

Ersatzteile bequem online bestellen

Diese Kosten können sich je nach Alter des Autos summieren. Ältere Fahrzeuge benötigen in der Regel öfter Ersatzteile. Dabei muss man nicht unbedingt auf neue Ersatzteile einer Vertragswerkstatt zurückgreifen. Autoteile mit Original-Teilenummer (OEM), auch gebraucht, kann man bequem und kostengünstig im Internet beziehen. Kennt man die Nummer des Originalteils, ist das passende Ersatzteil leicht zu finden. OEM (Original Equipment Manufacturer) bezeichnet dabei die Originalersatzteile einer bestimmten Marke.

Freie Werkstätten haben viele Vorteile

Sicherheitsrelevante Reparaturen sollten grundsätzlich nur von einer Werkstatt durchgeführt werden. Kann man den Reifenwechsel noch selbst übernehmen, sind neue Bremsbeläge eine Sache für den Fachmann. Das muss aber nicht zwangsläufig eine Vertragswerkstatt sein. Freie Werkstätten sind meist günstiger, sie sind an keinen Hersteller gebunden, der etwa bestimmte Serviceleistungen oder Werkstattausstattungen vorschreibt. Freie Werkstätten können ihre Preise nach dem Leistungsangebot flexibel gestalten. Sie können zudem kostengünstigere Ersatzteile beschaffen.

Keine Angst vor Garantieverlust

Angst vor Garantieverlust muss man dabei nicht haben. Denn seit 2010 kann jeder Autobesitzer selbst entscheiden, ob er eine Inspektion oder Reparatur in einer Vertrags- oder freien Werkstatt durchführen lässt. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob Original-Ersatzteile vom Hersteller oder günstigere Alternativen eingebaut werden. Denn nach der sogenannten Kfz-Gruppenfreistellungsverordnung der EU können Hersteller ihre Gewährleistungspflichten nicht mehr an eine Vertragswerkstatt binden. Autobesitzer können auch Neuwagen bei einer freien Werkstatt warten und reparieren lassen, ohne ihren Anspruch auf Gewährleistung zu verlieren. Der Hersteller darf also Garantieansprüche des Kunden nicht mehr mit der Begründung ablehnen, eine Wartung oder Reparatur sei in einer freien Werkstatt erfolgt. Vorausgesetzt, die Reparatur oder Wartung wurde nach Herstellervorschriften durchgeführt. Allerdings darf der Kunde nicht auf Kulanz hoffen, wenn nach Ablauf der Garantiezeit eine Reparatur anfällt. Sicher ist man gut beraten, wenn man mit einem Neufahrzeug die Vertragswerkstatt aufsucht. Ist das Auto vier Jahre und älter, kann eine freie Werkstatt eine kostengünstige Alternative sein.

Nervenaufreibende Parkplatzsuche kostet Zeit und Geld

Doch nicht nur Versicherung, Steuern, Reparatur- und Wartungskosten sowie Ausgaben für Kraftstoffe machen die Rechnung für ein Auto aus. Selbst wenn es nicht fährt, muss es untergestellt werden. Kostenlose Parkplätze gibt es auf dem Land, in der Stadt dagegen sind sie eher selten. Die Parkplatzsuche wird schnell zum Nervenspiel, der Kraftstoffverbrauch ist unverhältnismäßig hoch und die Erfolgsaussichten meist gering. Wer in der Stadt wohnt, muss also genau nachrechnen: Lohnt sich ein Auto?. Oder ist man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln günstiger dran? Für die Fahrt zur Arbeit oder den wöchentlichen Einkauf könnte man auch Carsharing in Anspruch nehmen. Und das Fahrrad mit Elektromotorunterstützung kann für kürzere Strecken ebenfalls eine kostengünstige Alternative sein.

Natürlich ist es praktisch, jederzeit überall hinfahren zu können. Doch ein eigenes Auto lohnt sich erst, wenn man jährlich über 11.000 Kilometer fährt. Das hat eine namhafte Wirtschaftszeitschrift errechnet. Wer weniger fährt, spart zwar Kraftstoff, alle anderen Kosten aber laufen einfach weiter.

Der Artikel "Lohnt sich ein eigenes Auto überhaupt? " wurde am 08.04.2021 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern Lohnt sich ein eigenes Auto überhaupt? , Tipp & Infos, veröffentlicht.

Lohnt sich ein eigenes Auto überhaupt?

Weitere Meldungen

9. April 2021

Heck getrieben: Audi R8 Spyder RWD im Test

Kein Audi versteht es mehr, Augen zu verdrehen als der Supersportler R8. Zumal in der offenen Version als Spyder. ...