Sportwagen

Sechs auf einen Streich - Bugatti Baby II Type 35 Centenary Edition

21. Mai 2024, 19:45 Uhr
Jutta Bernhard 2
2Sechs auf einen Streich - Bugatti Baby II Type 35 Centenary Edition
mid Groß-Gerau - Die sechs Exemplare des Baby II Type 35 Centenary Edition sind mit einer Aluminium-Karosserie ausgestattet und im Farbton "Bleu de Lyon" lackiert, so wie die ursprünglichen Type 35 es waren. Bugatti
2 Bilder
In Zusammenarbeit mit Bugatti hat The Little Car Company erstmals die exklusive Baby II Type 35 Centenary Edition vorgestellt.


In Zusammenarbeit mit Bugatti hat The Little Car Company erstmals die exklusive Baby II Type 35 Centenary Edition vorgestellt. Eine Hommage, die an den 100. Jahrestag des Debüts des legendären Bugatti Type 35 beim Grand Prix de Lyon 1924 erinnert.

Die sechs individuellen Meisterwerke wurden auf hochwertige Weise gefertigt. Die Lackierung wurde direkt von den sechs Bugatti Type 35-Rennwagen inspiriert, die vor 100 Jahren ein bleibendes Vermächtnis in der Welt des Automobils und des Motorsports hinterlassen haben.

Die Modelle der Baby II Type 35 Centenary Edition, die auf dem Spitzenmodell Pur Sang Bugatti Baby II basieren, sind jeweils mit einer Fahrgestellnummer versehen, die mit jenen der Originalfahrzeuge übereinstimmt, sowie mit der Motorleistung und der Bezeichnung '1 of 1' für jedes Modell. Darüber hinaus sind die Fahrzeuge mit handgemalten Startnummern auf dem Kühler, der Motorhaube und dem Heck in Weiß verziert.

Das sportliche Debüt des legendären Type 35 beim Grand Prix de Lyon 1924 bleibt unvergessen. Die Rennwagen, die von Leonico Garnier (Nr. 21), Jean Chassagne (Nr. 7), Pierre de Vizcaya (Nr. 18), Meo Costantini (Nr. 22) und Ernest Friderich (Nr. 13) mit großem Können gefahren wurden, sorgten sofort für Aufsehen. Ein sechster Type 35 - der ursprüngliche Prototyp - wurde von Ettore Bugatti in Reserve gehalten.

Der Type 35 errang über einen Zeitraum von 10 Jahren mehr als 2.500 Siege und Podiumsplätze und ist damit der erfolgreichste Rennwagen aller Zeiten.

Um zusätzliche Authentizität zu gewährleisten, hat The Little Car Company - wie schon bei den früheren modernen Bugatti Baby II-Kreationen - die Baby II Type 35 Centenary Edition anhand eines 3D-Scans des Original-Bugatti Grand Prix von 1924 entwickelt. Angetrieben von einem fortschrittlichen Hochleistungs-Elektromotor ist die Edition eine moderne Interpretation eines Bugatti-Klassikers.

"Jedes Modell der Bugatti Baby II Type 35 Centenary Edition ist eine Hommage an die ikonischen Bugatti Type 35 Rennwagen, die die Automobil- und Motorsportgeschichte geprägt haben", sagt Wiebke Stahl, Managing Director von Bugatti International. "Die mit viel Liebe zum Detail individuell gestalteten Jubiläumsmodelle spiegeln das Wesen der historischen Rennsporttradition der Marke wider und zeigen gleichzeitig ein unvergleichliches Maß an Handwerkskunst. Sie sind wunderschöne, einzigartige Meisterwerke, die den Geist des Type 35 verkörpern."

Alle sechs Bugatti Baby II Type 35 Centenary Editions wurden bereits an private Sammler in aller Welt verkauft. Weitere Informationen gibt es unter www.bugattibaby.com.

Der Artikel "Sechs auf einen Streich - Bugatti Baby II Type 35 Centenary Edition" wurde am 21.05.2024 in der Kategorie New Mobility von Jutta Bernhard mit den Stichwörtern Sportwagen, Historie, Editionsmodell, Motorsport, Jubiläum, Rennwagen, Design, Elektroauto, New Mobility, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

21. Juni 2024

Genesis-Taxi auf der Nordschleife

Die südkoreanische Edelmarke Genesis hat auf Basis des G70 das Track-Taxi "Nordschleife" entwickelt, das Fahrten auf ...