Fahrbericht

Maserati GranCabrio Folgore am Start

16. April 2024, 16:12 Uhr
Jutta Bernhard 4
4Maserati GranCabrio Folgore am Start
mid Groß-Gerau - Mit einem Donnerhall präsentiert sich das nächste vollelektrische Fahrzeug von Maserati, das überdies die lange Markentradition offener Fahrzeuge fortführt: das GranCabrio Folgore. Maserati
4 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Am Start ist das nächste vollelektrische Fahrzeug von Maserati, das überdies die lange Markentradition offener Fahrzeuge fortführt: das GranCabrio Folgore, das vollständig in Modena hergestellt wird.


Am Start ist das nächste vollelektrische Fahrzeug von Maserati, das überdies die lange Markentradition offener Fahrzeuge fortführt: das GranCabrio Folgore, das vollständig in Modena hergestellt wird.

Das GranCabrio Folgore ist das erste vollelektrische Cabriolet im Luxussegment und überdies das schnellste auf dem gesamten Markt für elektrische Cabrios. Damit ist Maserati erneut ein Pionier und Vorreiter in der Automobilwelt. Nach dem GranTurismo Folgore und dem Grecale Folgore komplettiert das GranCabrio Folgore das aktuelle vollelektrische Angebot von Maserati.

Im Rahmen der Präsentation erläuterte Maserati Chefdesigner Klaus Busse die hohen Designansprüche an das GranCabrio Folgore, das in der exklusiven Farbe Liquid Rose Gold vorgestellt wurde. Das Verdeck war dazu passend in Titan Grey gehalten und die Innenausstattung in Denim und Ice mit kontrastierenden Nähten - ein Juwel aus dem Individualisierungsprogramm Maserati Fuoriserie.

Der Artikel "Maserati GranCabrio Folgore am Start" wurde am 16.04.2024 in der Kategorie Fahrbericht von Jutta Bernhard mit den Stichwörtern Cabrio, Luxus, Präsentation, Neuheit, Elektroauto, Sportwagen, Importeur, Test-Bericht, Pressevorstellung, Test, Bericht, Kurztest, Vorstellung veröffentlicht.

Weitere Meldungen

21. Mai 2024

Sondermodell Hyundai Ioniq 5 für Eintracht-Fans

Der koreanische Automobilhersteller Hyundai unterstützt die Eintracht Frankfurt bereits seit der Saison 2020/21. Der ...