Neuheit

Opel präsentiert neues Nutzfahrzeug-Trio

28. März 2024, 17:13 Uhr
Jutta Bernhard 3
3Opel präsentiert neues Nutzfahrzeug-Trio
mid Groß-Gerau - Die neue Generation der leichten Nutzfahrzeuge von Opel ist auf den ersten Blick erkennbar: Dafür sorgt schon das von den jüngsten Pkw-Modellen bekannte Markengesicht Opel Vizor. Opel / Stellantis
3 Bilder
Opel präsentiert die neue Generation de leichten Nutzfahrzeuge. Schon heute bestellbar, werden der kompakte neue Opel Combo, der mittelgroße neue Opel Vivaro und der große neue Opel Movano in Kürze so gut wie jeden Arbeitseinsatz vor Ort stemmen können.


Opel präsentiert die neue Generation de leichten Nutzfahrzeuge. Schon heute bestellbar, werden der kompakte neue Opel Combo, der mittelgroße neue Opel Vivaro und der große neue Opel Movano in Kürze so gut wie jeden Arbeitseinsatz vor Ort stemmen können.

Alle drei bringen mit neuem Styling frischen Wind ins Segment der Nutzfahrzeuge und verfügen über ein weiterentwickeltes Cockpit. Die batterie-elektrischen Varianten bieten außerdem klassenführende Reichweiten - beim neuen Movano Electric bis zu 420 Kilometer ohne Ladestopp (gemäß WLTP), so der Hersteller.

Möglich machen dies hochmoderne Batterietechnologien und Verbesserungen wie ein gesteigerter Wirkungsgrad des Antriebs. Dabei bieten der neue Combo Electric, Vivaro Electric und Movano Electric auch weiterhin die volle Einsatzfähigkeit wie ihre Pendants mit konventionellem Antrieb.

Darüber hinaus wird es die Opel-Transporter wahlweise nicht nur mit lokal emissionsfreiem Elektroantrieb oder als hocheffiziente Verbrenner geben. Neben dem Opel Vivaro Hydrogen wird auch der neue Movano künftig als innovativer Wasserstoff-Brennstoffzellen-Transporter Movano Hydrogen das Angebot an Antriebsalternativen bereichern.

Die neue Generation der leichten Nutzfahrzeuge von Opel ist auf den ersten Blick erkennbar: Dafür sorgt schon das von den jüngsten Pkw-Modellen bekannte Markengesicht Opel Vizor, das die Front der drei Transporter in einer spezifischen Nutzfahrzeug-Interpretation charakterisiert. Der über die gesamte Breite der Fahrzeugfront verlaufende Vizor integriert den Opel-Blitz und die Scheinwerfer fließend optisch wie in einem Element.

Doch nicht nur das äußere Erscheinungsbild, auch der Innenraum von Opel Combo, Vivaro und Movano wurde weiterentwickelt. Zu den Highlights der Cockpits zählen neue, Apple CarPlay- und Android Auto-kompatible Infotainmentsysteme, über die sich die entsprechenden Smartphones kabellos verbinden und laden lassen.

Die Fahrzeuge des Nutzfahrzeug-Trios sind wie gewohnt wieder in unterschiedlichen Längen und Höhen sowie zahlreichen Karosserievarianten verfügbar, um so gut wie alle gewerblichen Anforderungen zu erfüllen. Darüber hinaus punkten die Modelle mit vorbildlichen Ladevolumina sowie Lade- und Zugkapazitäten.

Der Artikel "Opel präsentiert neues Nutzfahrzeug-Trio" wurde am 28.03.2024 in der Kategorie New Mobility von Jutta Bernhard mit den Stichwörtern Neuheit, Nutzfahrzeuge, Konnektivität, Transporter, Elektroauto, Batterie, Wasserstoff-Antrieb, Brennstoffzelle, Verbrenner, New Mobility, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

19. April 2024

Neuer Elektro-Dacia Spring setzt ein ''Preis-Statement''

Auch er ist elektrisch und preisgünstig, der geliftete Dacia Spring. Dank Förderung war der Vorgänger zwar für die ...