Ratgeber

Dekra macht kurzen Oldtimer-Check

18. März 2024, 14:01 Uhr
Lars Wallerang
Dekra macht kurzen Oldtimer-Check
mid Groß-Gerau - Beim Classic-Check wird der Ist-Zustands eines alten Schätzchens durch spezialisierte Oldtimer-Sachverständige beschrieben - in kompakter Form und mit überschaubarem Aufwand. Dekra
Wer einen Oldtimer gekauft hat und versichern lassen möchte, braucht in der Regel ein detailliertes Wertgutachten vom spezialisierten Sachverständigen. Was aber, wenn es nur um die erste Annäherung an eine mögliche Kaufentscheidung geht?


Wer einen Oldtimer gekauft hat und versichern lassen möchte, braucht in der Regel ein detailliertes Wertgutachten vom spezialisierten Sachverständigen. Was aber, wenn es nur um die erste Annäherung an eine mögliche Kaufentscheidung geht?

"Dafür ist das umfassende Gutachten meist zu aufwändig und auch zu teuer", meint Andreas Lahne, Fachgebietsverantwortlicher Dekra Classic Services. Deshalb gebe es nun mit dem "Dekra Classic Check" eine neue Dienstleistung.

"Wer sich für ein Fahrzeug interessiert, das aber möglicherweise weiter entfernt steht, braucht im ersten Schritt doch vor allem die Gewissheit, dass der tatsächliche Zustand dem entspricht, was zum Beispiel im Inserat beschrieben ist", sagt Lahne. Für solche Fälle sei das neues Angebot genau passend. Beim Oldie-Check wird der Ist-Zustands eines alten Schätzchens durch spezialisierte Sachverständige beschrieben - in kompakter Form und mit überschaubarem Aufwand.

"Auf dieser Grundlage kann man als potenzieller Kaufinteressent dann zum Beispiel entscheiden, ob man sich das Fahrzeug selbst anschaut oder ob man - wenn die Kauf-Überlegung konkreter wird - eventuell eine tiefer gehende Expertendienstleistung beauftragen möchte", sagt der Auto-Experte. Umfangreichere Services wie ein Bewertungsbericht oder ein Bewertungsgutachten, wie sie etwa für spezielle Oldtimer-Versicherungen gefordert sind, würden dann beispielsweise auch die Kalkulation einzelner festgestellter Beschädigungen oder die Überprüfung und Kommentierung der Fahrzeughistorie umfassen.

So weit in die Tiefe geht der Check ganz bewusst nicht. "Er ist sozusagen der preiswerte erste Expertenblick für die Fälle, in denen mehr noch gar nicht relevant ist", sagt Lahne. Weitere Bausteine wie etwa eine Fotodokumentation können gegebenenfalls zusätzlich beauftragt werden.

Der Artikel "Dekra macht kurzen Oldtimer-Check" wurde am 18.03.2024 in der Kategorie Ratgeber von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Oldtimer, Ratgeber, Automobil, Experten, Mobilität, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

19. April 2024

Neuer Elektro-Dacia Spring setzt ein ''Preis-Statement''

Auch er ist elektrisch und preisgünstig, der geliftete Dacia Spring. Dank Förderung war der Vorgänger zwar für die ...