Importeur

Peugeot startet mit dem neuen E-3008 in eine neue Ära

1. März 2024, 16:30 Uhr
Jutta Bernhard 5
5Peugeot startet mit dem neuen E-3008 in eine neue Ära
mid Groß-Gerau - Der Peugeot E-3008 wird ausschließlich im französischen Werk Sochaux produziert und im Frühjahr 2024 in den Handel kommen. Peugeot / Stellantis
5 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Ab 2025 wird Peugeot das breiteste Angebot an Elektroautos aller Marken in Europa anbieten. Jetzt kommt die dritte Generation des Peugeot 3008, das neue Elektro-SUV Peugeot E-3008 mit Fließheck.


Ab 2025 wird Peugeot das breiteste Angebot an Elektroautos aller Marken in Europa anbieten. Jetzt kommt die dritte Generation, das neue Elektro-SUV Peugeot E-3008 mit Fließheck. Das aktuelle Modell ist ein Bestseller, in den letzten sieben Jahren haben sich mehr als 1.320.000 Kundinnen und Kunden in 130 Ländern für die Löwenmarke begeistert.

Der Peugeot E-3008 ist das erste Modell der Franzosen, das auf der neuen STLA Medium-Plattform von Stellantis basiert. Diese Plattform wurde so konzipiert, dass sie in Bezug auf die wichtigsten Kriterien für die Kunden Bestleistungen bietet, so der Hersteller.

Das Angebot basiert auf zwei Ausstattungsniveaus, Allure und GT, mit drei Optionspaketen, um die Auswahl einfach zu halten, und verschiedenen vollelektrischen Antrieben. Der Peugeot E-3008 mit 157 kW/213 PS ist bereits verfügbar. Es werden zusätzlich eine Long Range Version mit 170 kW/230 PS und mit Dual Motor (Allradantrieb) mit 240 kW/320 PS folgen.

In Deutschland wird auch ein Hybridantrieb, der 1.2 l Hybrid 136 e-DSC6 angeboten.
Die Abmessungen des Fahrzeugs (Länge: 4,54 m, Breite: 1,89 m, Höhe: 1,64 m) zählen zu den kompaktesten in der Kategorie der vollelektrischen SUV im C-Segment.

Die Farbpalette ist vielseitig: Obsession Blau (serienmäßig), optional: Perla Nera Schwarz, Artense Silber, Titan Grau, Okenit Weiß und Ingaro Blau. Das Kofferraumvolumen des Peugeot E-3008 beträgt 520 Liter. Bei umgeklappten Rücksitzlehnen sind es maximal 1.480 Liter.

Der Peugeot E-3008 wird ausschließlich im französischen Werk Sochaux produziert und im Frühjahr 2024 in den Handel kommen. Die Basisversion startet preislich bei 48.650 Euro. Dafür gibt es viel Komfort, ein modernes Design und Platz für die ganze Familie.

Der Artikel "Peugeot startet mit dem neuen E-3008 in eine neue Ära" wurde am 01.03.2024 in der Kategorie Fahrbericht von Jutta Bernhard mit den Stichwörtern Importeur, Präsentation, Neuheit, Elektrifizierung, Elektroauto, Hybrid-Antrieb, SUV, C-Segment, Test-Bericht, Pressevorstellung, Test, Bericht, Kurztest, Vorstellung veröffentlicht.

Weitere Meldungen

18. April 2024

Citroen C3 Aircross: Erste Bilder

Die dritte Generation des C3 Aircross steht in den Startlöchern. Jetzt zeigt Citroen erste Bilder. Wie der neue C3 ...