New Mobility

Lancia Ypsilon feiert Weltpremiere

15. Februar 2024, 17:03 Uhr
Mike Neumann 3
3Lancia Ypsilon feiert Weltpremiere
mid Groß-Gerau - Die Frontpartie des neuen Lancia Ypsilon zeigt die moderne Interpretation des traditionellen, schildförmigen Kühlergrills, einem Markenikon. Lancia / Stellantis
3 Bilder
Mit seiner 118-jährigen Geschichte steht Lancia für zeitlose italienische Eleganz. Jetzt feiern die Italiener ein Comeback in mehreren europäischen Ländern inklusive Deutschland. Das erste neue verfügbare Modell wird der Lancia Ypsilon. Fans müssen sich noch gedulden, die Markteinführung ist für Mitte 2025 geplant.


Mit seiner 118-jährigen Geschichte steht Lancia für zeitlose italienische Eleganz. Jetzt feiern die Italiener ein Comeback in mehreren europäischen Ländern inklusive Deutschland. Das erste neue verfügbare Modell wird der Lancia Ypsilon. Fans müssen sich noch gedulden, die Markteinführung ist für Mitte 2025 geplant.

In der Heimat löst der neue Lancia Ypsilon das gleichnamige Vorgängermodell ab, das 2023 mit rund 45.000 verkauften Einheiten auf dem dritten Rang unter den meistverkauften Fahrzeugen Italiens rangierte - im B-Segment war es sogar das meistverkaufte Fahrzeug. Insgesamt wurden von der Baureihe Ypsilon innerhalb von knapp 40 Jahren europaweit über drei Millionen Exemplare verkauft.

Der neue Lancia Ypsilon baut auf der Plattform e-CMP der Stellantis Gruppe auf und markiert mit dem zu 100 Prozent elektrischen Antrieb den ersten konkreten Schritt in der Renaissance der Marke. Der Elektromotor des neuen Italieners leistet 115 kW (entsprechend 156 PS) und stellt ein maximales Drehmoment von 260 Newtonmetern zur Verfügung.

Die 54-kWh-Lithium-Ionen-Batterie sorgt für eine Reichweite von über 400 Kilometern (nach WLTP-Zyklus). Mit Schnellladung (bis zu 100 kW) lässt sich die Batterie innerhalb von 24 Minuten von 20 auf 80 Prozent aufladen. Innerhalb von zehn Minuten kann der neue Lancia Ypsilon genügend elektrische Energie "tanken", um 100 Kilometer zurückzulegen, so der Hersteller.

Die Kooperation mit Free2Move Charge macht Besitzern des Fahrzeugs rund 580.000 Ladestationen in 29 EU-Ländern zugänglich. Später wird der Lancia Ypsilon ebenfalls als Mild-Hybrid verfügbar sein.

Ein besonderes technisches Highlight ist die innovative Schnittstelle S.A.L.A.: Sala, italienisch für Wohnzimmer, steht bei Lancia als Abkürzung für Sound, Air, Light und Augmentation. Das System zentralisiert die Funktionen von Audio- und Klimaanlage sowie Beleuchtung.

Rund 25 Lancia Vertriebspartner sind für Deutschland zunächst vorgesehen, teilte der Hersteller im Rahmen einer Online-Pressekonferenz mit.

Der Artikel "Lancia Ypsilon feiert Weltpremiere" wurde am 15.02.2024 in der Kategorie New Mobility von Mike Neumann mit den Stichwörtern Weltpremiere, B-Segment, Elektroauto, Importeur, Neuheit, Kompakter, Mildhybrid, New Mobility, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

19. April 2024

Neuer Elektro-Dacia Spring setzt ein ''Preis-Statement''

Auch er ist elektrisch und preisgünstig, der geliftete Dacia Spring. Dank Förderung war der Vorgänger zwar für die ...