Ratgeber

Vignettenpflicht in Österreich - digitale Vignette für Österreich online registrieren

23. Januar 2024
Redaktion
Vignettenpflicht in Österreich - digitale Vignette für Österreich online registrieren
@ Image by Etivari from Pixabay (CC0-Lizenz)
Wenn Sie in Österreich Autobahnen und Schnellstraßen befahren, benötigen Sie eine Vignette für alle Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 3,5 t. Wer eine Geldbuße in Höhe von bis zu 300 Euro vermeiden möchte und diese Routen befahren möchte, kann die Vignette für Österreich online erwerben und registrieren.

Vignettenpflicht in Österreich - Wissenswertes

Je nach Aufenthaltsdauer in Österreich beziehungsweise nach Anzahl der Fahrten über Autobahnen und Schnellstraßen benötigen Sie Vignetten mit passender Gültigkeitsdauer. In über 6.000 Verkaufsstellen im In- und Ausland sowie online bekommen Sie die Vignette online zu kaufen. Diese sind mit Gültigkeiten von einem Tag, 10 Tagen, 2 Monaten oder bis zu einem Jahr verfügbar. Beachten Sie, dass die 1-Tages-Vignette stets für den ausgewählten Tag der Buchung gilt, nicht für 24 Stunden. Die digitale Vignette können Sie direkt mit einer von Ihnen ausgewählten Zahlungsmethode bezahlen. Sie können die Vignette sofort verwenden, denn ist auf Ihr Kennzeichen registriert.

Digitale Streckenmaut und digitale Vignette - Unterschiede

Die Vignettenpflicht in Österreich gilt auf fast allen Autobahnen des Landes und für alle Fahrzeuge bis zu einer Gesamtmasse bis 3,5 t. Auch Motorradfahrer benötigen eine Vignette auf den genannten Strecken. Lediglich für Anhänger und Wohnwagen müssen Sie keine Mautprodukte erwerben. Falls Sie ein Fahrzeug mit einem Gesamtgewicht über 3,5 t fahren, entrichten Sie für Fahrten über Autobahnen und Schnellstraßen die Maut elektronisch. Dies geschieht mit der GO-Box, einem elektronischen Gerät zur Bezahlung der Lkw-Maut in Österreich. Ohne diese, seit 1. Januar 2004 pflichtige, GO-Box können Sie die vorgeschriebene Maut nicht entrichten. Zusätzliche Streckenmaut müssen Sie auf einigen Alpenüberquerungen bezahlen.

Arten von Vignetten

Eine gängige Variante ist die Klebevignette, in Österreich "Pickerl" genannt. Wenn Sie ein Fahrzeug mit einer technisch zulässigen Gesamtmasse von 3,5 t kleben Sie diese Vignette auf die Windschutzscheibe und lösen Sie nach Ablauf der Gültigkeitsdauer wieder ab. Motorradbesitzer kleben die Vignette auf eine sichtbare und feste Stelle auf dem Fahrzeug, also nicht auf den Tankdeckel oder auf die Seitentaschen. Alternativ erwerben Sie die digitale Vignette. Diese können Sie online über ein internetfähiges Gerät kaufen und können die Vignette sofort einsetzen. Die 18 Tage Wartefrist gilt dann nicht und Sie müssen die Vignette im Nachhinein nicht vom Ihrem Fahrzeug ablösen.

Digitale Vignette - Informatives

Die Klebevignette und die digitale Vignette gelten nur für das registrierte Kennzeichen. Auf andere Fahrzeuge sind die Vignetten nicht übertragbar. Eine digitale Vignette ist allerdings sofort verwendbar und wird zeitnah an Sie übermittelt. Die Kontrolle der digitalen Vignette geschieht über spezielle Kontrollgeräte vor Ort. Behalten Sie unbedingt die Gültigkeitsdauer im Blick, denn die digitale Vignette gilt nur für den Zeitraum der Buchung, für einen Kalendertag. Benötigen Sie das Produkt für einen längeren Zeitraum, müssen Sie eine passende Vignette erwerben, beispielsweise die 10-Tages-Vignette für 10 Tage oder die 2-Monats-Vignette für 2 Monate. Für den Zeitraum von einem Jahr gilt die Jahresvignette.

Mit Ihrer Vignette dürfen Sie grundsätzlich alle vignettenpflichtigen Straßen in Österreich befahren. Wenn Sie ohne Vignette fahren möchten, müssen Sie sich informieren, welche Routen von der Vignettenpflicht befreit sind.

Der Artikel "Vignettenpflicht in Österreich - digitale Vignette für Österreich online registrieren" wurde am 23.01.2024 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern Vignettenpflicht in Österreich - digitale Vignette für Österreich online registrieren, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

27. Februar 2024

Subaru JubiIäen im Jahr 2024

Seit 70 Jahren setzt Subaru als inzwischen weltgrößter Hersteller von allradgetriebenen Autos Maßstäbe. Ihren Anfang ...