Elektroauto

Neues Premium-SUV Wey 03 von Great Wall Motor

27. November 2023, 17:23 Uhr
Jutta Bernhard 11
11Neues Premium-SUV Wey 03 von Great Wall Motor
mid Rom - Great Wall Motor (GWM) erweitert mit dem Wey 03 sein Modellportfolio in Deutschland. Jutta Bernhard / mid
11 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Great Wall Motor (GWM) erweitert mit dem neuen Wey 03 sein Modellportfolio in Deutschland. Das Markenprogramm des Herstellers wird in Europa angepasst, sich hier zu etablieren ist der Plan. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat in Rom eine erste Testfahrt mit dem schicken Kompakt-SUV aus China gestartet.


Great Wall Motor (GWM) erweitert mit dem Wey 03 sein Modellportfolio in Deutschland. Das Markenprogramm des Herstellers wird in Europa angepasst, sich hier zu etablieren ist der Plan. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat in Rom eine erste Testfahrt mit dem schicken Kompakt-SUV aus China gestartet.

Für den Antrieb des Wey 03 hält der Hersteller zwei Plug-in-Hybridvarianten bereit. Die Basis liefert jeweils ein 2,0-Liter-Turbobenzinmotor mit 150 kW/204 PS. In der Frontantriebsversion des GWM Wey 03 wird er mit einem 120 kW/163 PS starken Elektromotor an der Vorderachse kombiniert, die Systemleistung beträgt hier 270 kW/367 PS bei einem maximalen Systemdrehmoment von 500 Nm. Sie beschleunigt den GWM Wey 03 in 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und bietet eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h.

Daneben ist auch eine Allradversion erhältlich, unser Testfahrzeug in Rom. Hier sitzt ein weiterer Elektromotor mit 135 kW/184 PS an der Hinterachse. Diese Topversion entwickelt eine Systemleistung von 325 kW/442 PS und ein maximales Systemdrehmoment von 685 Nm. Die beeindruckenden Fahrleistungen zeigen sich auch in der Beschleunigung von 0 auf 100 km/h, die bei dieser Motorisierung lediglich 5,3 Sekunden dauert. In Italien ist es leider nicht möglich, die Pferdestärken auszuloten durch diverse Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Bei beiden Antriebsvarianten steht der Fahrkomfort klar im Vordergrund: sie verfügen über ein 9-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und eine Lithium-Ionen-Batterie mit 34 kWh. Sie ermöglicht eine rein elektrische Reichweite (kombiniert, gemäß WLTP) von 130 Kilometern (2WD) bzw. 139 Kilometern (4WD). Flottes Nachladen ist dank CCS-Ladestandard garantiert: An Schnellladestationen ist der Akku nach nur 38 Minuten wieder zu 80 Prozent voll. Alternativ bietet das Modell auch dreiphasiges Wechselstromladen mit bis zu 11 kW Leistung.

Wir starten eine Testfahrt quer durch Rom mit der Herausforderung, 129 Kilometer rein elektrisch zu fahren. Nach Ankunft beim Mittagsstopp mit Fahrtzeit von rund 2,5 Stunden haben wir tatsächlich noch fünf Kilometer Restreichweite rein elektrisch auf dem Tacho. Wow. Fünf Sterne beim Euro NCAP sprechen für sich.

Der neue GWM Wey 03 hat ein ordentliches Technik- und Ausstattungsniveau an Bord. Mit 4,67 Metern Länge, 1,89 Metern Breite und 1,73 Metern Höhe ist das SUV mit kompakten Abmessungen ausgestattet und durch die niedrige Höhe vermittelt das China-Premiumfahrzeug eine dynamische Silhouette. Die Platzverhältnisse für die Passagiere sind üppig, unter anderem durch den großzügigen Radstand von 2,75 Metern.

Das Interieur begeistert auf den ersten Blick. Hochwertig und elegant ist der Innenraum gestaltet mit sorgfältig ausgesuchten und veganen Materialien. Kein Plastik-Feeling an Bord, hier wurde mit Sorgfalt und Liebe zum Detail gearbeitet. Fahrer- und Beifahrersitz verfügen optional über Sitzheizung und eine tolle Massagefunktion, es ist ordentlicher Seitenhalt geboten und nach insgesamt drei Stunden Testfahrt spüren wir keinerlei Ermüdungsanzeichen.

Serienmäßige Highlights sind unter anderem die 360 Grad Umgebungskamera, das Smart Key System mit automatischer Open-/Close-Funktion und eine Sprachsteuerung, mit der nicht nur die Komfortfunktionen und das Navigations- und Entertainmentsystem unterwegs bedient werden können, sondern sich auch Fenster und Heckklappe öffnen und schließen lassen.

Zu der Sprachsteuerung: niemals zuvor sind wir so hoch konzentriert Testwagen gefahren! Das System unterhält uns permanent. "Fahren Sie nicht zu schnell, die Geschwindigkeit wurde überschritten" ... "Gleich kommt ein Tunnel" ... "Hände am Lenkrad lassen" ... "nicht ablenken lassen". Doch jetzt die Krönung: Wir nehmen einen Kugelschreiber vom Beifahrersitz in die Hand, weil wir anhalten und eine Notiz zum Fahrerlebnis notieren möchten. Plötzlich geht ein dolles Gebläse im Innenraum los und (Big Brother is watching you) sagt allen ernstes: "Rauchen Sie nicht im Auto, das ist ungesund" ...

Das System kann selbstverständlich auch abgestellt werden, doch für uns war es tatsächlich ein ganz neues Fahrerlebnis mit dem schicken Chinesen. Die Kunden haben die Wahl zwischen vier Metallic-Außenlackierungen und drei Farben bzw. Farbkombinationen für den Innenraum. Der Verkaufsstart für den Wey 03 ist für Anfang 2024 geplant, die Preise werden demnächst bekannt gegeben.

Wer ist Great Wall Motor Co. Ltd. (GWM)?

Das Unternehmen wurde 1984 gegründet und ist privatgeführt mit Sitz in Baoding, Volksrepublik China. Um seinen hohen Qualitätsstandard zu gewährleisten, führt GWM strategische Partnerschaften mit namhaften internationalen Automobilherstellern und -zulieferern. Neben dem Spotlight Automotive Joint Venture mit BWM, welches die Entwicklung und Produktion von Elektrofahrzeugen vorantreibt, pflegt GWM darüber hinaus weitere Partnerschaften mit Continental, Bosch, Webasto, BorgWarner, ZF und Hella.

Seit dem 1. Oktober 2023 ist Johannes Brandenburger der neue Geschäftsführer der O! Automobile GmbH, die für das deutsche Distributions- und Vertriebsgeschäft der chinesischen Elektroautomarke GWM Ora gegründet wurde. Die Emil Frey Gruppe ist ein renommierter Mehrmarkenhändler. Unter ihrer Obhut ist für die deutschen GWM Kunden mit den Marken Wey und Ora die Garantie gegeben, dass sie auch mit einer neuen Automobilmarke rundum abgesichert sind was Gewährleistung und Service betrifft.

Der Great Wall Europa Chief Commercial Officer (COO) Steffen Cost ist kein unbekannter in der Automobilbranche. Er sammelte ein Vierteljahrhundert lang einschlägige Erfahrungen bei Nissan und Kia, bevor er zu den Chinesen wechselte.

Wenn jetzt noch die Preise für den Wey 03 stimmen, die sich voraussichtlich zwischen 45.000 Euro und 50.000 Euro bewegen sollen, dann kann sich die Konkurrenz bald warm anziehen.

Jutta Bernhard / mid

Der Artikel "Neues Premium-SUV Wey 03 von Great Wall Motor" wurde am 27.11.2023 in der Kategorie Fahrbericht von Jutta Bernhard mit den Stichwörtern SUV, Elektroauto, Importeur, Präsentation, Neuvorstellung, Plug-in-Hybrid, Praxistest, Unternehmen, Vertrieb, Hybrid-Fahrzeug, Test-Bericht, Pressevorstellung, Test, Bericht, Kurztest, Vorstellung veröffentlicht.

Weitere Meldungen

27. Februar 2024

Subaru JubiIäen im Jahr 2024

Seit 70 Jahren setzt Subaru als inzwischen weltgrößter Hersteller von allradgetriebenen Autos Maßstäbe. Ihren Anfang ...