New Mobility

Neuer Kia EV9 mit ausgetüfteltem Fahrwerk

25. Mai 2023, 10:35 Uhr
Lars Wallerang
Neuer Kia EV9 mit ausgetüfteltem Fahrwerk
mid Groß-Gerau - Rasant und komfortabel: der neue Kia EV9 beim Handlingtests im niedersächsischen Papenburg. Kia
Hoher Komfort bei dynamischen Fahreigenschaften - das ist die Maßgabe bei Kia für den EV9. Ein spezielles Fahrwerkdesign, Allradantrieb und geräuscharme Reifen sollen dieses Versprechen einlösen.


Hoher Komfort bei dynamischen Fahreigenschaften - das ist die Maßgabe bei Kia für den EV9. Ein spezielles Fahrwerkdesign, Allradantrieb und geräuscharme Reifen sollen dieses Versprechen einlösen. Nun haben die werkseigenen Testfahrer das große Elektro-SUV dahingehend auf die Probe gestellt.

Bei Fahr- und Handlingtests im niedersächsischen Papenburg haben die Piloten den EV9 geprüft. Auf verschiedenen Untergründen wie trockenen und nassen Handlingkursen, anspruchsvollen Schlechtwegstrecken und Gelände abseits der befestigten Straßen wurde das Fahrverhalten bis in Grenzbereiche ausgelotet. Dabei nahmen die Experten eine Feinabstimmung der Komponenten vor, um das bestmögliche Fahrerlebnis zu gewährleisten.

"Die Entwicklung eines SUVs bringt viele Herausforderungen mit sich, besonders wenn man mit relativ jungen Technologien wie dem Elektroantrieb arbeitet", sagt Daniel Junker, Advanced Engineer for Ride & Handling im Hyundai Motor Europe Technical Center. Um das Fahrverhalten und das Handling in jeder Hinsicht optimal zu entwickeln, müsse man die Fahrzeuge unter vielfältigen Bedingungen erproben. "Damit wir unseren Kunden das bestmögliche Fahrerlebnis bieten können, nutzen wir dazu verschiedene Testgelände in ganz Europa."

Das Papenburger Testgelände verfügt über ein Hochgeschwindigkeitsoval mit Steilkurven. Hier wurden mit dem EV9 dynamische Fahrstreifenwechsel durchgeführt, um ein sicheres Handling auch im Grenzbereich zu gewährleisten. Auf dem Nasshandlingkurs, einem rennstreckenähnlichen Parcours mit spezieller, haftungsreduzierter Oberfläche, die ständig bewässert wird, wurden die Reifen und die Aufhängung unter realistischen Regenwetter-Bedingungen auf Bodenhaftung und Sicherheit getestet.

Zum Abschluss der Tests wurden Komfort und Sicherheit auf einer Straße mit verschiedenen Unebenheiten wie Schlaglöchern, Gullydeckeln und diagonalen Fahrbahnschwellen evaluiert. Hier zeigte sich, ob bei Federn und Stabilisatoren in Kombination mit der passenden Stoßdämpferabstimmung die ideale Auswahl getroffen wurde. Das Resultat der Testfahrer: Der EV9 bietet eine kompromisslose Gesamtperformance mit einem ausgewogenen und ruhigen Fahrverhalten.

Der Artikel "Neuer Kia EV9 mit ausgetüfteltem Fahrwerk" wurde am 25.05.2023 in der Kategorie New Mobility von Lars Wallerang mit den Stichwörtern Fahrwerk, SUV, Elektroauto, Test, New Mobility, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

21. Mai 2024

Sondermodell Hyundai Ioniq 5 für Eintracht-Fans

Der koreanische Automobilhersteller Hyundai unterstützt die Eintracht Frankfurt bereits seit der Saison 2020/21. Der ...