Ratgeber

Bastel-Paradies für Autofans: So sieht die perfekt eingerichtete Schrauberwerkstatt aus

17. März 2023
Redaktion
Bastel-Paradies für Autofans: So sieht die perfekt eingerichtete Schrauberwerkstatt aus
@ RyanMcGuire (CC0-Lizenz)/ pixabay.com
Einfach nur fahren und pflegen? - Das reicht vielen Autofans nicht, wenn es um ihr Hobby geht. Möglichst viele Umbauten, Wartungsarbeiten und Reparaturen möchten sie selbst in die Hand nehmen. Dafür braucht es aber einen geeigneten Platz mit dem nötigen Equipment. Und wie sich der am besten einrichten lässt, verraten wir hier:

Den richtigen Raum finden

Zuallererst ist ein geeigneter Raum notwendig, um die private Schrauberwerkstatt einzurichten. Der sollte nicht zu klein bemessen sein, denn er muss das Fahrzeug und das Equipment aufnehmen und dabei noch Raum zum Arbeiten bieten. Auch die Einbruchssicherheit sollte bedacht werden.

Viele Hobby-Schrauber nutzen die eigene Garage, wenn diese groß genug ist. Wer einen extra Raum anmieten möchte, sollte vorab unbedingt die Erlaubnis zur Nutzung als Werkstatt einholen.

Ist ein Raum gefunden, sollten beim zuständigen Bauamt Erkundigungen eingeholt werden, inwiefern die Nutzung als Schrauberwerkstatt erlaubt ist und welche Voraussetzungen dafür gelten. Nicht immer lässt das Baurecht eine entsprechende Nutzung zu. Zudem kann es Vorgaben zum Umwelt- und Grundwasserschutz geben, wenn mit Öl oder anderen Chemikalien gearbeitet wird.

Absprachen mit etwaigen Nachbarn können ebenfalls nicht schaden, denn die könnten sich durch die Gerüche oder den Geräuschpegel der Werkstatt gestört fühlen.

Die Werkstatt einrichten

Eine gut strukturierte Einrichtung ist das A und O jeder guten Schrauberwerkstatt. Durch sie lässt sich der Platz effizient nutzen. Die Raummitte muss großflächig freigehalten werden, damit das Fahrzeug beim späteren Arbeiten rundum begehbar ist.

Der übrige Platz sollte mit Aufbewahrungslösungen für Zubehör und Werkzeuge ausgestattet werden. In der Regel kommen in Werkstätten Schwerlastregale zum Einsatz. Sie bieten genug Platz und Tragkraft auch für schwere Werkzeuge oder Bauteile. Zudem bieten sie, anders als etwa geschlossene Schränke, einen guten Überblick und einen leichten Zugriff. Der schnelle Griff ins Regal ist mit ölverschmierten Händen deutlich unkomplizierter als das Hantieren an geschlossenen Schränken. Ein weiterer Vorteil von Schwerlastregalen ist ihre gute Anpassbarkeit an die eigenen Bedürfnisse. Höhe, Breite und Tiefe der Regale können passend ausgewählt werden und ermöglichen so eine optimale Raumausnutzung. Am einfachsten gestaltet sich die Planung mit einem Schwerlastregal-Konfigurator. Für zusätzliche Standsicherheit ist es ratsam, die Regale mit Schrauben an der Wand zu fixieren.

Bietet der Raum genug Platz, können ein Werkzeugwagen oder eine kleine Werkbank eine sinnvolle Ergänzung zu den Aufbewahrungsregalen sein. Oberhalb der Werkbank können kleinere, häufig genutzte Werkzeuge griffbereit ausgehängt werden.

Auch an gute Beleuchtung sollte in der Schraubergarage unbedingt gedacht werden.

Werkzeuge und Zubehör auswählen

Zur Ausstattung der Werkstatt mit Werkzeugen und Zubehör sind wenig konkrete Ratschläge möglich, denn hier kommt es natürlich sehr darauf an, welche Arten von Arbeiten durchgeführt werden sollen und um welches Fahrzeug es sich handelt. Eine gewisse Grundausstattung mit werkstattüblichen Werkzeugen sollte in jedem Fall vorhanden sein. Was darüber hinaus geht, hängt von den individuellen Ansprüchen und Voraussetzungen ab. Für manche Automodelle sind herstellerspezifische Spezialwerkzeuge notwendig. Sie werden häufig als markenspezifische Sets angeboten und können für Hobby-Schrauber eine gute Wahl sein.

Ebenfalls zur Werkstattausstattung können verschiedene Gefahrstoffe und Chemikalien wie Öl, Kühlmittel, Frostschutzmittel oder Druckgasbehälter gehören. Hier müssen unbedingt die korrekte, sichere Lagerung und der nötige Arbeits- und Umweltschutz beachtet werden. Ebenfalls ein Muss für die Schrauberwerkstatt: Rauchmelder und Feuerlöscher!

Der Artikel "Bastel-Paradies für Autofans: So sieht die perfekt eingerichtete Schrauberwerkstatt aus" wurde am 17.03.2023 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern Bastel-Paradies für Autofans: So sieht die perfekt eingerichtete Schrauberwerkstatt aus, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

17. April 2024

Nissan Qashqai umfassend aufgefrischt

Der Nissan Qashqai rollt mit zahlreichen optischen und technischen Überarbeitungen ins neue Modelljahr. In den ...