Ratgeber

SUV fahren: 10 Gründe, warum es einfach Spaß macht!

6. Januar 2023
Redaktion
SUV fahren: 10 Gründe, warum es einfach Spaß macht!
@ https://unsplash.com/photos/t0Muum_lbWM
Der SUV feiert bereits seit 2015 einen Siegeszug, der kein Ende nehmen möchte. Daher hat fast jeder Hersteller ein entsprechendes Angebot dieses eigenständigen Fahrzeugtyps im Angebot.

Dementsprechend finden sich auch viele SUV Leasing Angebote am Markt. Dabei sind die Angebote im SUV-Segment inzwischen recht vielfältig und es gibt sie in verschiedenen Größen bzw. Klassen.

SUV - das verbirgt sich hinter den drei Buchstaben

Die drei Buchstaben stehen für Sports Utility Vehicle. Seit 2015 gilt der SUV als eigenständiges Fahrzeugsegment und bringt jedes Jahr viele Neuheiten auf den Markt. Während der SUV in den Anfängen eher den Ober- und Mittelklasse-Fahrzeugen zugeordnet war, ist er inzwischen auch schon als Kleinwagen erhältlich. Warum gerade die SUVs so beliebt sind, dafür gibt es eine Reihe unterschiedlicher Gründe.

Er besticht zum einen durch seinen hohen Sitzkomfort und zum anderen durch sein angenehmes Fahrgefühl. Außerdem bietet er auch einen Hauch von Offroad-Feeling. Der entscheidende Unterschied zu einem Geländewagen besteht vor allem in den Anforderungen an die Geländegängigkeit. Anders als Geländewagen müssen die SUVs bezüglich der Offroad Faktoren deutlich weniger strengere Mindestwerte erfüllen. Das betrifft beispielsweise die Bodenfreiheit, den Böschungswinkeln und die Steigfähigkeit.

Grund Nr. 1: Der Sitzkomfort

Die Sitze im SUV sind grundsätzlich sehr komfortabel. Gerade wenn es um Langstreckenfahrten geht, weiß man diesen Sitzkomfort sehr zu schätzen. Das gilt aber nicht nur für den Fahrer selbst, sondern für alle an Bord befindlichen Personen. Sowohl die großzügigen Sitzflächen als auch die immense Beinfreiheit lassen keine Wünsche offen. Einige Modelle bieten zudem noch eine dritte Sitzreihe, die den unkomplizierten und gleichzeitig komfortablen Transport mehrerer Insassen problemlos möglich macht.

Grund Nr. 2: Der bequeme Einstieg

Vor allem der Einstieg beim SUV wird als besonders angenehm empfunden. Er ist sehr rückenschonend. Beim Einsteigen muss man sich nicht nach unten bücken und beim Aussteigen muss man sich nicht von unten nach oben bewegen. Ein Grund, warum gerade Menschen, deren Beweglichkeit aufgrund von Rückenproblemen etwas eingeschränkt ist, die SUVs ganz oben in der Gunst stehen. Das gilt aber auch für Eltern, die ihre Kinder im Kindersitz anschnallen müssen. Im SUV muss man sich nicht nach unten bücken und krampfhaft mit den Gurten hantieren. Mit geraden Rücken kann man die Kinder problemlos anschnallen.

Grund Nr. 3: Mehr Übersicht im Straßenverkehr

Ein weiterer sehr wichtiger Grund, warum sich die SUVs einer dermaßen großen Beliebtheit erfreuen, ist die Übersicht über den Straßenverkehr, den diese Fahrzeuge bieten. Sofern sich nicht gerade ein Bus, ein LKW oder ein Transporter vor dem eigenen Fahrzeug positioniert hat, kann man in der Regel über viele vor einem befindlichen Fahrzeuge hinweg den Straßenverkehr beobachten. Man schaut einfach über die anderen Fahrzeuge hinweg. Diese Übersicht sorgt für ein deutlich entspannteres Fahrgefühl.

Grund Nr. 4: Das erhöhte Sicherheitsgefühl

Ein SUV vermittelt nicht nur ein erhöhtes Sicherheitsgefühl, sondern bietet auch faktisch eine erhöhte Sicherheit. Zum einen hängt dieses Sicherheitsgefühl mit der erhöhten Sitzposition zusammen, da sie eindeutig einen verbesserten Überblick über den gesamten Straßenverkehr erlaubt, und zum anderen spielt hier die Bodenfreiheit des SUVs und die Größe des Autos eine wichtige Rolle. Fakt ist, dass gerade die Größe eines SUVs dafür sorgt, dass bei einem Unfall der Insasse besser geschützt ist. Dafür sorgt allein der Umfang des Autos durch die große Karosserie.

Grund Nr. 5: Der Stau- und Laderaum

Ein weiterer wichtiger Faktor, warum die SUVs so beliebt sind, ist der komfortable und sehr gut zugängliche Laderaum. Dieses Platzangebot wissen die Besitzer nicht nur auf Urlaubsreisen, sondern auch im Alltag zu schätzen. Großeinkäufe werden nicht mehr zur Herausforderung, wenn es darum geht, die Einkäufe zu verstauen. Doch gerade, wenn ein SUV als Familienfahrzeug genutzt wird, ist der Laderaum immer ein wichtiges Thema. Die Kinder werden hin und hergefahren. Die Schultaschen und die Turnbeutel finden jederzeit problemlos Platz im Auto und das nicht nur, wenn die eigenen Kinder abgeholt oder weggebracht werden, sondern auch, wenn Freunde der Kinder mit eingesammelt werden.

Grund Nr. 6: Ein einzigartiges Fahrgefühl

Mit der Fahrzeugklasse des SUV ist es perfekt gelungen, das Fahrgefühl einer Limousine mit dem praktischen Nutzen eines Kombis zu verbinden. Gleichzeitig gesellt sich noch die kraftvolle Optik eines Geländewagens hinzu.

Grund Nr. 7: Die Leistungsstärke

Die SUVs sind immer mit einer höheren Leistungsstärke ausgestattet, das ist schon allein ihrem Gewicht und der damit verbundenen benötigten PS-Stärke geschuldet. Entsprechend bieten sie so aber auch gleichzeitig eine gesteigerte Effizienz im Gelände oder auf Steigungen. Außerdem sorgen sie für viel Effizienz bei Beschleunigungs- und Überholvorgängen, ebenso wie bei Schnee und Eis.

Grund Nr. 8: Das Design überzeugt

Einen SUV muss niemand suchen, er ist immer ein Hingucker, der einfach nicht zu übersehen ist. Genau dieser Faktor sorgt bei vielen Nutzern für ein Sicherheitsgefühl und was andere als klobig empfinden könnten, wird hier als ausgesprochen ansprechend wahrgenommen. Das gilt aber nicht nur für die äußeren Merkmale, sondern ebenso für die Innenausstattung. Das Fahrerlebnis wird noch einmal deutlich gesteigert durch das großräumige Cockpit und die innovative Ausstattung.

Grund Nr. 9: Der SUV sorgt für ein echtes Wohngefühl

SUVs bieten ein enormes Platzangebot und überzeugen vor allem mit ihrer räumlichen Dimension. Gemeinsam mit der erhöhten Sitzposition verleiht ein SUV dem Innenraum ein deutlich erweitertes Gefühl des Lebensraums, wodurch ein wahres Wohngefühl im Auto entsteht. Gleichzeitig vermittelt genau dieser zusätzliche Raum auch noch ein deutlich höheres Schutzgefühl.

Grund Nr.10: SUV bedeutet Freiraum

Der SUV passt sich im Grunde fast jeder Alltagssituation an. Vor allem sind die SUVs wegen ihrer gesteigerten Beinfreiheit, dem bequemen Zustieg und den extrem komfortablen Sitzen so beliebt. Das Platzangebot ist ein weiterer Vorzug, mit dem SUVs klar punkten. Lediglich hinsichtlich der Offroad-Fahrten muss man sich darüber im Klaren sein, dass ein SUV hier nicht mit einem Geländewagen mithalten kann.

Dieses Autos bzw. Modelle gelten als SUV

Fast jeder Autohersteller bietet inzwischen einen eigenen SUV an. So kann man zwischen den unterschiedlichsten Varianten wählen. Neben der Wahl zwischen der Kompaktklasse oder auch den Mini-SUVs kann sich inzwischen aber auch schon zwischen Verbrennungsmotoren, Hybridfahrzeugen oder Elektro-SUVs entscheiden. Letztere bieten für umweltbewusste Fahrer natürlich die perfekte Alternative. Hinzu kommt noch die Wahl zwischen einem Frontantrieb, einem zuschaltbaren oder einem permanenten Allradantrieb. Besonders beliebte Modelle sind derzeit der Tiguan von VW, der BMW X1, der Audi Q3 oder der Nissan Qashqai.

Der Artikel "SUV fahren: 10 Gründe, warum es einfach Spaß macht!" wurde am 06.01.2023 in der Kategorie Ratgeber von Redaktion mit den Stichwörtern SUV fahren: 10 Gründe, warum es einfach Spaß macht!, Tipp & Infos, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

30. Januar 2023

Globe Traveller Falcon 4x4: Der Kastenwagen für ein autarkes Urlaubserlebnis

Der Globe-Traveller Falcon basiert auf dem bekannten VW Crafter und misst 5,99 Meter in der Länge. Globe-Traveller ...