E-Bikes

Software-Update für Bosch Kiox 300 - Display erhält Navifunktion

4. November 2022, 10:20 Uhr
Mario Hommen/SP-X
Software-Update für Bosch Kiox 300 - Display erhält Navifunktion
Wohin des Weges? Die Navihinweise aus der Flow App lassen sich nun auch auf dem Koix-300-Display anzeigen Foto: Bosch

Bislang erlaubte das Smart System von Bosch die Anzeige von Navigationshinweisen nur via Smartphone-Display. Jetzt geht das auch anders.

Für seinen E-Bike-Bordcomputer Kiox 300 bietet Bosch ab sofort ein kostenloses Software-Update, das die Anzeige von Navigationshinweisen im Fahrrad-Display erlaubt. Das mit dem Kiox 300 verbundene Smartphone muss also für Navihinweise nicht mehr am Lenker montiert sein. Ist es mit dem Bike verbunden, sind Hinweise der Bosch-eigenen Flow App sowie alternativ von der Navigations-App Komoot stattdessen im Kiox 300 sichtbar. Neben Richtungshinweisen wird außerdem die Distanz bis zum Ziel angezeigt. Alternativ sind verbleibende Fahr- sowie Ankunftszeit abrufbar. Navigationsfunktionen lassen sich über die Lenkerbedieneinheiten LED Remote und Mini Remote bedienen.

Eine weitere mit dem Update einhergehende Neuheit richtet sich an sportliche Fahrer, die für ihre Trainingsanalyse bislang nur Informationen zu Trittfrequenz, Leistung und Kalorienverbrauch abrufen konnten. Künftig stehen außerdem aktuelle Höhe, bisher bewältigte Höhenmeter und die Maximalhöhe zu Verfügung.

Der Artikel "Software-Update für Bosch Kiox 300 - Display erhält Navifunktion" wurde am 04.11.2022 in der Kategorie E-Bikes von Mario Hommen/SP-X mit den Stichwörtern Software-Update für Bosch Kiox 300, E-Bikes, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

25. November 2022

Drei spanische Astara-Teams fahren die Rallye Dakar 2023 mit e-Fuel

Drei Teams des spanischen Mobilitätsunternehmens Astara nehmen 2023 mit heckgetriebenen Buggies - Astara 01 Concept ...