Auto

Neuzulassungen weiter auf Talfahrt

6. Juli 2022, 09:36 Uhr
Rudolf Huber
Neuzulassungen weiter auf Talfahrt
mid Groß-Gerau - Der Automarkt in Deutschland steckt weiter in ein er multiplen Krise. Manfred Richter / Pixabay.com
In den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 wurden in Deutschland insgesamt 1,2 Millonen Neufahrzeuge zugelassen, das sind elf Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019 gibt es laut der Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) ein Minus von 33 Prozent.


In den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 wurden in Deutschland insgesamt 1,2 Millonen Neufahrzeuge zugelassen, das sind elf Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019 gibt es laut der Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) ein Minus von 33 Prozent. Wichtigste Gründe: der Mangel an Vor- und Zwischenprodukten, hohe Rohstoffpreise und die allgemeine Verunsicherung aufgrund des anhaltenden Krieges in der Ukraine, so der Verband der Automobilindustrie (VDA).

Die Zahl der Elektro-Neuzulassungen sank im Juni um zehn Prozent auf gut 58.500 Einheiten. Der Rückgang war damit weniger stark als der des Gesamtmarktes mit 18 Prozent. Der Anteil von Elektro-Pkw an den gesamten Neuzulassungen lag im abgelaufenen Monat bei 26 Prozent. Die Neuzulassungen von rein batterieelektrischen Pkw (BEV) sanken um vier Prozent, die von Plug-in-Hybriden (PHEV) gaben um 16 Prozent nach. Seit Jahresbeginn wurden insgesamt 306.400 Elektro-Pkw zugelassen und damit zwei Prozent weniger als noch im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

"Wir sind an einem historischen Tiefstand angekommen, und auch der weitere Jahresverlauf wird nicht für eine Besserung sorgen, sodass wir mit viel Glück am Ende des Jahres bei rund 2,5 Millionen Neuzulassungen landen werden", kommentiert Thomas Peckruhn vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) die Lage im Automobilhandel. "Auch bei den E-Fahrzeugen sind Rückgänge zu verzeichnen. Die aktuelle Krisensituation löst eine gewaltige Störung der Transformation hin zur E-Mobilität aus. Das ist für Handel und Verbraucher katastrophal und wird noch befeuert durch die nach wie vor fehlende Neuregelung des Umweltbonus. Hier muss endlich eine verbraucherfreundliche Lösung her."

Der Artikel "Neuzulassungen weiter auf Talfahrt" wurde am 06.07.2022 in der Kategorie News von Rudolf Huber mit den Stichwörtern Auto, Zulassungen, Statistik, Automobilindustrie, News, veröffentlicht.

Weitere Meldungen

5. August 2022

Cupra Born - der sportliche VW ID.3?

Der Born ist das elektrische Erstlingswerk von Cupra, als Basis dient der MEB (Modularer-Elektro-Baukasten) auf dem ...