Automobil

Erste Fahrt im Facelift des Toyota Corolla

5. Juli 2022, 11:23 Uhr
Mike Neumann 15
15Erste Fahrt im Facelift des Toyota Corolla
mid Brüssel - Toyota aktualisiert seinen Klassiker Corolla. Mike Neumann / mid
15 Bilder Konfigurator Versicherungsvergleich Steuerrechner Finanzierung ab 1,99%
Der neue Toyota Corolla kommt im leichten Facelift und aktualisierter Technik. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat eine erste Ausfahrt mit dem noch leicht getarnten Modell unternommen.


Der neue Toyota Corolla kommt im leichten Facelift und aktualisierter Technik. Der Motor-Informations-Dienst (mid) hat eine erste Ausfahrt mit dem noch leicht getarnten Modell unternommen.

Der neue Corolla konzentriert sich auf den reinen Hybridantrieb und kommt in zwei unterschiedlichen Motorisierungen daher. Die kleinere Version kommt mit einem 1,8 Liter Vierzylinder Antrieb und hat nun eine Leistung von 103 kW/140 PS, das sind 13 kW/18 PS mehr als das aktuelle Modell. Die Beschleunigung von 0-100 km/h ist 1,7 Sekunden schneller als bisher und liegt bei 9,2 Sekunden.

Die Topmotorisierung verbaut einen 2,0 Liter Vierzylinder-Motor mit 144 kW/196 PS, auch hier gibt es eine Steigerung von 9 kW/12 PS im Vergleich zum Vorgänger, aus dem Stand bis auf 100 km/h vergehen 7,5 Sekunden.

Die fünfte Generation des selbstladenden Hybridmotors verbaut nun eine Lithium-Ionen-Batterie unter der Rücksitzbank, welche 14 Prozent leichter ausfällt als die ältere Nickel-Metallhybrid Batterie. Das macht bei der großen Motorisierung 18 kg Gewicht aus. Durch weitere Motoroptimierungen fällt das Fahrgefühl besser aus, der Motor dreht beim Beschleunigen nicht mehr so hoch und hat dann trotzdem genug Kraftreserven. Die Schaltvorgänge sind geschmeidiger, das komplette Fahrgefühl ist im Vergleich zum alten Corolla ruhiger aber immer noch direkt.

Im Innenraum wächst das anpassbare Combimeter mit den Fahranzeigen auf 12,3 Zoll, der Infotainment-Touch-Bildschirm ist 10,5 Zoll groß. Ein gut ablesbares Head-up-Display projiziert seine Daten in die Frontscheibe. Updates lassen sich nun "OTA" (Over-the-Air) einspielen. Das Standard-Soundsystem im Vorserienmodell spielt bis zu mittlerer Lautstärke gut, dreht man lauter, wird der Sound etwas dünn.

Der Zeit angepasst sind auch die neuen Matrix-LED Scheinwerfer und die Fahr-Assistenzsysteme wie zum Beispiel die Kollisionsvermeidung oder Abbiegewarnungen mit Totwinkelassistent. Beim Parken unterstützt das Parkassistenzsystem mit einer guten Rückfahrkamera.

Optisch ändert sich der Kühlergrill in die Einfassungen der Nebenscheinwerfer, neue Leichtmetallfelgen im Vielspeichendesign hinterlassen eine sportliche Note. Drei neue Außenfarben sind erhältlich, das kräftige "Juniper-Blue" soll die Trendfarbe bei Schrägheckversion und Kombi werden und sieht in Natura echt gut aus.
Bestellbar ist der neue Toyota Corolla ab Herbst, es kommen die Schrägheckvariante und der Kombi Touring Sports, in der zweiten Jahreshälfte folgt der Corolla Cross als SUV-Version.

Die Auslieferungen des neuen Corolla beginnen im Januar/Februar 2023. Die Preise sind noch nicht bekannt und die technischen Daten zum Verbrauch sind als vorläufig anzusehen.

Mike Neumann / mid

Technische Daten Toyota Corolla 2,0 Hybrid Touring Sport:

- Länge / Breite / Höhe: 4.650 / 1.790 / 1.460 Meter
- Motor: 2,0-Liter-Reihenvierzylinder + Elektro-Motor
- Hubraum: 1.987 ccm
- Leistung: 144 kW/196 PS
- Maximales Drehmoment: 206 Nm
- Getriebe: Stufenloses CVT-Getriebe
- Beschleunigung: 0 bis 100 km/h in 7,5 Sekunden
- Höchstgeschwindigkeit: noch offen
- Kraftstoffverbrauch WLTP: 4,8 l/100 km
- C02-Emissionen: 107 g/km
- Preis: noch offen

Der Artikel "Erste Fahrt im Facelift des Toyota Corolla" wurde am 05.07.2022 in der Kategorie Fahrbericht von Mike Neumann mit den Stichwörtern Automobil, Importeur, Hybrid-Fahrzeug, Präsentation, Neuheit, Prototyp, Fahrbericht, Facelift, Test-Bericht, Pressevorstellung, Test, Bericht, Kurztest, Vorstellung veröffentlicht.

Weitere Meldungen

4. August 2022

Online-Gebrauchte: Ausgefallenes auf Rädern

Ob rollende Gefängniszelle, historischer Racer, Rustikal-Porsche oder Eisdiele auf Rädern - im Online-Fahrzeugmarkt ...